Rosenkuchen mit Mandelmilch und Zitrone

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Rosenkuchen mit Mandelmilch und Zitrone
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
fertig in 13 h 20 min
Fertig
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
MagerquarkMilchButterZuckerZuckerMandelkern

Zutaten

für
1
Für den Belag
50 g
gemahlene Mandelkerne
5 EL
250 ml
warme Milch
1 Prise
gemahlener Zimt
Tropfen
2
½
unbehandelte Zitrone Saft
350 g
Für den Teig
250 g
80 g
1
160 g
Außerdem
Mehl für die Arbeitsfläche
Butter für die Formen
kandierte Zitronenschale
Neueste Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.
Die Mandeln mit 2 EL Zucker vermischen und der warmen Milch mischen und über Nacht im Kühlschrank abkühlen lassen.
2.
Abgießen (die Mandeln anderweitig verwenden) und die Flüssigkeit mit dem restlichen Zucker, Zimt und Rosenblütenwasser, Eier, Zitronensaft und Quark verrühren.
3.
Für den Teig das Mehl mit dem Zucker und einer Prise Salz mischen, in die Mitte eine Mulde drücken, das Ei hineinschlagen und die Butter in Flöckchen um die Mulde herum verteilen. Mit den Händen rasch zu einem glatten Teig verarbeiten, zu einer Kugel formen und in Frischhaltefolie gewickelt für 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.
4.
Den Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
5.
Den Teig auf bemehlter Arbeitsfläche 0,4 cm dünn ausrollen und 1 Kreise (ca. 17 cm Durchmesser) und 4 Kreise (á ca. 11 cm) ausschneiden.
6.
Gebutterte Tarteförmchen mit den Teigkreisen auskleiden und die Mandelmasse einfüllen.
7.
Im vorgeheizten Ofen 25-35 Minuten (je nach Größe) goldbraun backen.
8.
Herausnehmen, abkühlen lassen und mit kandierten Zitronenzesten und Rosenblüten garniert servieren.