Saibling mit Meerrettichhaube

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Saibling mit Meerrettichhaube
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
fertig in 12 h 45 min
Fertig

Zutaten

für
4
Zutaten
200 g
Castelluccio-Linse
½
Schalotte gehackt
3 EL
100 ml
trockener Weißwein
6 EL
500 ml
1 TL
Küchenkräuter (Thymian, Rosmarin, Petersilie)
2 EL
2 EL
1 EL
Für die Kruste
60 g
100 g
Toastbrot vom Vortag, ohne Kruste
1 EL
Meerrettich frisch gerieben
1 EL
Meerrettich aus dem Glas
1 EL
Für den Fisch
800 g
2 EL
Thymian für die Garnitur

Zubereitungsschritte

1.
Die Linsen in einer Schüssel mit Wasser bedecken und 12 Stunden einweichen.
2.
Für die Kruste die Butter schaumig rühren. Das Toastbrot fein reiben, mit Meerrettich und Zitronensaft unter die Butter rühren. Mit Salz und Cayennepfeffer abschmecken, in einer Klarsichtfolie zu einer Rolle geformt im Kühlschrank fest werden lassen.
3.
Die eingeweichten Linsen gut abtropfen lassen und mit den Schalottenwürfeln in heißem Öl anschwitzen. Mit Wein und Balsamico ablöschen, mit Geflügelfond aufgießen und das Kräutersträußchen hinein geben. Aufkochen lassen und die Linsen bis zur gewünschten Bissfestigkeit köcheln lassen. Mit Salz, Pfeffer und Cayennepfeffer abschmecken.
4.
Den Backofen auf 90°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
5.
Die Saiblingsfilets abbrausen und trocken tupfen. In Portionsstücke schneiden, mit Salz und Pfeffer würzen und eine geölte, feuerfeste Platte legen. Mit dem restlichen Öl beträufeln, mit Klarsichtfolie abdecken und im Ofen auf der unteren Schiene ca. 10-12 Min. garen lassen.
6.
Inzwischen das Kräutersträußchen aus den Linsen nehmen, die Gemüsewürfel zugeben und 4 Min. ziehen lassen. Mit etwas Stärke abbinden und evtl. nachwürzen.
7.
Von den Saiblingsfilets die Haut abziehen und dünne Scheiben der Meerrettichbutter darauf verteilen. Die Filets nun unter einem vorgeheizten Grill goldgelb gratinieren.
8.
Überbackene Saiblingsfilets auf den Linsen anrichten und mit Thymianblättchen garniert servieren.