0

Pochierter Saibling mit Gemüsechips

Pochierter Saibling mit Gemüsechips
0
Drucken
40 min
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit

Zutaten

für 4 Portionen
8 Saiblingsfilets mit Haut
200 ml Wasser
2 unbehandelte Zitronen
2 Petersilienzweige
6 Kartoffeln
2 Pastinaken
4 Knoblauchzehen
2 große Möhren
1 l Öl zum Frittieren
Salz
Pfeffer aus der Mühle
1 Bund Frühlingszwiebeln
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

Schritt 1/3
Kartoffeln mit Schale in hauchdünne Scheiben schneiden. Pastinaken schälen und in dünne Scheiben schneiden. Knoblauch schälen und in Scheiben schneiden. Karotten schälen und in dickere Scheiben schneiden. Öl in einem schweren Topf erhitzen. Einen Holzlöffel in das Öl halten, wenn der Löffel Blasen wirft dann hat das Öl die richtige Temperatur. Das Gemüse in kleinen Portionen im heißen Öl schön knusprig frittieren und auf Küchenkrepp abtropfen lassen. Nach Belieben kann man auch andere harte Gemüsesorten verwenden.
Knoblauch richtig vorbereiten
Wie Sie eine Pastinake am besten schälen, putzen und waschen
Schritt 2/3
Die Fischfilets waschen, trocken tupfen und salzen. Zitronen auspressen und den Saft mit dem Wasser mischen. Zitronenwasser mit der Petersilie kurz aufkochen. Vom Herd schieben und den Fisch darin 5 Min. gar ziehen lassen. Herausheben und abtropfen lassen.
Schritt 3/3
Gemüsechips salzen, mit den gewaschenen und geputzten Frühlingszwiebeln auf Tellern anrichten und mit den Fischfilets servieren.

Schreiben Sie einen Kommentar

Schlagwörter