Schweinshaxe

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Schweinshaxe
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
2 h 15 min
Zubereitung

Zutaten

für
2
Zutaten
2
1 EL
½ Bund
2
1 Packung
1
150 g
1 EL
3 EL
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
SpeckSchlagsahneSchweineschmalzPetersilieÖlZwiebel

Zubereitungsschritte

1.
Schweinshaxen waschen und trocken tupfen. Mit Salz und Pfeffer einreiben. Zwiebeln schälen, vierteln. Petersilie waschen, trocken schütteln, Blättchen abzupfen. Schmalz in einem großen Bräter erhitzen, Zwiebeln und Petersilie dazugeben. Schweinshaxen dazugeben und bei 180°C im Backofen 2 Stunden braten. Immer wieder mit etwas Wasser begießen. Nach der Garzeit die Haxen auf ein Gitter legen und mit Salzwasser einpinseln. Wieder in den Ofen geben auf 225° hoch schalten und die Kruste knusprig braten.
2.
Kartoffelknödel laut Packungsanweisung zubereiten.
3.
Wirsing halbieren, Strunk herausschneiden, Blätter lösen, in Streifen schneiden und in reichlich Salzwasser in 8 Minuten blanchieren. Kalt abschrecken und gut abtropfen lassen. Speck würfelig schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen, Speck etwas auslassen. Wirsing in einer Schüssel mit der sauren Sahne, Salz und Pfeffer mischen und Speckwürfel unterziehen.
4.
Schweinhaxen auf Tellern anrichten, den Bratenfond mit etwas heißem Wasser loskochen und mit den Knödeln dazureichen.