Schweinshaxe mit Kartoffelknödel

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Schweinshaxe mit Kartoffelknödel
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,8 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
fertig in 3 h 45 min
Fertig
Kalorien:
1891
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien1.891 kcal(90 %)
Protein206 g(210 %)
Fett111 g(96 %)
Kohlenhydrate10 g(7 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe4 g(13 %)
Automatic
Vitamin A0,9 mg(113 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E5,1 mg(43 %)
Vitamin K31,1 μg(52 %)
Vitamin B₁8,1 mg(810 %)
Vitamin B₂2,2 mg(200 %)
Niacin86,7 mg(723 %)
Vitamin B₆4,8 mg(343 %)
Folsäure87 μg(29 %)
Pantothensäure7,5 mg(125 %)
Biotin50,1 μg(111 %)
Vitamin B₁₂20 μg(667 %)
Vitamin C8 mg(8 %)
Kalium3.007 mg(75 %)
Calcium157 mg(16 %)
Magnesium209 mg(70 %)
Eisen15,5 mg(103 %)
Jod15 μg(8 %)
Zink23,3 mg(291 %)
gesättigte Fettsäuren38,2 g
Harnsäure1.243 mg
Cholesterin700 mg
Zucker gesamt6 g

Zutaten

für
4
Zutaten
2 Zwiebeln
2 Möhren
200 g Knollensellerie
1 EL Pflanzenöl
4 kleine Schweinshaxen à ca. 500 g
2 Knoblauchzehen
2 TL Kümmel
Salz
Pfeffer aus der Mühle
500 ml Fleischbrühe
500 ml helles Bier
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Den Ofen auf 180°C Umluft vorheizen.
2.
Die Zwiebeln, die Möhren und den Sellerie schälen. Alles in grobe Würfel schneiden und in einen geölten Bräter geben. Im Ofen ca. 30 Minuten leicht bräunen lassen.
3.
Die Haxen abbrausen und trocken tupfen. Den Knoblauch pressen, mit Kümmel, Salz und Pfeffer vermengen und damit die Haxen einreiben. Auf das Gemüse legen und etwas Brühe angießen. Im Ofen bei 180°C Umluft für ca. 2 Stunden garen. Währenddessen die Haxen immer wieder wenden und nach Bedarf Brühe ergänzen. Während der letzten Stunde das Bier dazugießen.
4.
Für die Knödel die Kartoffeln waschen und etwa 1/3 davon in Salzwasser ca. 30 Minuten gar kochen.
5.
Die restlichen Kartoffeln schälen, fein reiben und mit Hilfe eines Küchentuchs gut auspressen. Den Saft auffangen und warten, bis sich die Stärke abgesetzt hat, dann das Wasser abgießen und die Stärke zu den ausgedrückten Kartoffeln geben. Die gekochten Kartoffeln schälen und durch die Kartoffelpresse zu den rohen Kartoffeln drücken. Das Eigelb dazu geben, salzen, mit Muskatnuss würzen und alles gut zu einem geschmeidigen Kloßteig vermengen. Sollte die Masse zu feucht sein, etwas Stärke untermengen (evtl. Probekloß formen und garen). Jeweils etwas Masse abnehmen und Klöße formen. Sind alle geformt, zusammen in kochendes Salzwasser einlegen, die Hitze reduzieren und etwa 25 Minuten knapp unter dem Siedepunkt gar ziehen lassen.
6.
Die gegarten Haxen aus dem Bräter nehmen und auf ein Backblech stellen. Im Ofen bei 220°C Umluft eine Kruste bilden lassen. Die Sauce durch ein Sieb passieren und nach Bedarf noch ein wenig einköcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit je einer Haxe und den abgetropften Knödeln auf Tellern angerichtet servieren.
7.
Dazu nach Belieben Sauerkraut reichen.