Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest

Spinat-Frittata mit Kirschtomaten

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Spinat-Frittata mit Kirschtomaten
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
50 min
Zubereitung
Drucken

Zubereitungsschritte

1.
Gemüse vorbereiten, Spinat auftauen lassen. Kartoffeln schälen, waschen und in ca. 1,5 cm dicke Würfel schneiden. Kartoffelwürfel in kochendem Salzwasser ca. 10 Min. kochen, dann abgießen und abtropfen lassen. Frühlingszwiebel waschen, putzen und in Ringe schneiden. Knoblauch schälen und fein hacken.
2.
Frühlingszwiebeln und Knoblauch in heißem Olivenöl in einer beschichteten Pfanne anschwitzen, Kartoffeln zufügen und kurz mit braten. Alles in eine Auflaufform füllen. Eier verquirlen, mit aufgetautem Rahmspinat verrühren, mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen und die Mischung in die Auflaufform geben.
3.
Halbierte Kirschtomaten auf der Oberfläche verteilen und alles auf unterster Schiene, bei 160°C in den Ofen schieben und ca. 30 Min. stocken lassen. Falls die Frittata zu dunkel wird mit Alufolie abdecken. Die Frittata aus dem Ofen nehmen, in Stücke schneiden und mit Sprossen und Kräutern garniert servieren.

Video Tipps

Wie Sie Kartoffeln richtig schälen und waschen
Wie Sie rohe Kartoffeln in gleichmäßige Würfel schneiden
Autor dieses Rezeptes:
Schreiben Sie den ersten Kommentar