Spinatquiche mit Kabeljau

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Spinatquiche mit Kabeljau
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 15 min
Zubereitung

Zutaten

für
6
Für den Mürbeteig
250 g
½
½
125 g
Für den Belag
500 g
1
2 EL
1
Pfeffer aus der Mühle
500 g
2 EL
3 EL
gehackte Dillspitzen
250 g
2
Außerdem
Mehl für die Arbeitsfläche
Dillblüte zum Garnieren

Zubereitungsschritte

1.
Das Mehl auf die Arbeitsfläche geben, eine Mulde formen. Das Ei mit Salz hineingeben, Butter in Flöckchen auf dem Rand verteilen. Mit einem Messer durchhacken, dann rasch verkneten. Den Teig zugedeckt 30 Min. kühl stellen.
2.
Inzwischen den Spinat putzen, waschen und in einem Sieb abtropfen lassen. Zwiebel schälen und fein hacken. Die Butter in einem breiten Topf schmelzen, die Zwiebel darin glasig dünsten. Den Knoblauch schälen und dazupressen. Den Spinat bei mittlerer Hitze 5 Min. mitdünsten. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.
3.
Kabeljau kalt abspülen, trocken tupfen, in Stücke schneiden, mit Zitronensaft beträufeln, salzen und pfeffern. Creme fraiche mit den Eiern und Dill verrühren, mit Salz und Pfeffer würzen. Den Teig auf wenig Mehl rund ausrollen, in die gefettete Form legen und einen Rand von 3 cm formen. Den Spinat abtropfen lassen und darauf verteilen, mit Kabeljau belegen und mit der Dillcreme bedecken. Im vorgeheizten Backofen (200 Mitte) ca. 30 Min. backen. Mit Dillblüten garniert servieren.