Taschenkrebsscheren

in Currysauce
0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Taschenkrebsscheren
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung

Zutaten

für
4
Zutaten
8 Taschenkrebse (Scheren)
Salz
1 Zwiebel
1 Bund Frühlingszwiebeln
50 g Butter
2 TL Curry
100 ml Hummerfond (aus dem Glas)
125 ml Schlagsahne
2 EL thailändische Fischsauce
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
FrühlingszwiebelSchlagsahneButterSalzZwiebelCurry

Zubereitungsschritte

1.

Taschenkrebsscheren in kochendes Salzwasser geben. Topf vom Herd ziehen und die Krebsscharen in dem nicht mehr kochenden Wasser 1-2 Minuten ziehen lassen. Anschließend abgießen.

2.

Zwiebel pellen und fein würfeln. Frühlingszwiebeln putzen, abspülen und den weißen Teil sehr fein schneiden. Die grünen Stiele in fingerlange Stücke schneiden.

3.

Butter in einer Pfanne erhitzen. Zwiebel und die weißen Frühlingszwiebeln darin unter Rühren 2-3 Minuten andünsten. Die Krebsscheren zugeben und kurz anbraten. Curry unter die Zwiebeln rühren. Grüne Frühlingszwiebeln zugeben. Hummerfond und Schlagsahne angießen und 2-3 Minuten köcheln lassen.

4.

Mit Fischsauce abschmecken und alle zusammen anrichten.