Klassiker mal anders

Tee-Bowle

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Tee-Bowle

Tee-Bowle - Teegenuss mal anders!

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,5 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
10 min
Zubereitung
fertig in 2 h 10 min
Fertig
Kalorien:
53
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Durch die anregende Wirkung der Minze wird unser ganzer Kreislauf in Schwung gebracht. Verantwortlich hierfür ist das Menthol, welches zusätzlich eine kühlende Wirkung hat.

Sie möchten das Tee-Bowle Rezept ohne Alkohol zubereiten, dann ersetzen Sie den Rum durch alkoholfreien Rum oder streichen diesen schlichtweg aus dem Rezept. So oder so schmeckt die Bowle besonders an heißen Tagen lecker! 

1 Glas enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien53 kcal(3 %)
Protein1 g(1 %)
Fett0 g(0 %)
Kohlenhydrate3,8 g(3 %)
zugesetzter Zucker3 g(12 %)
Ballaststoffe1,2 g(4 %)
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E0,5 mg(4 %)
Vitamin K5,5 μg(9 %)
Vitamin B₁0 mg(0 %)
Vitamin B₂0 mg(0 %)
Niacin0,7 mg(6 %)
Vitamin B₆0 mg(0 %)
Folsäure9 μg(3 %)
Pantothensäure0,1 mg(2 %)
Biotin1,2 μg(3 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C10 mg(11 %)
Kalium84 mg(2 %)
Calcium18 mg(2 %)
Magnesium9 mg(3 %)
Eisen0,9 mg(6 %)
Jod0,8 μg(0 %)
Zink0,1 mg(1 %)
gesättigte Fettsäuren0 g
Harnsäure8,4 mg
Cholesterin0 mg
Zucker gesamt4 g

Zutaten

für
4
Zutaten
1 Bio-Zitrone
10 g Ingwer
2 Handvoll Erdbeerminze
3 Beutel schwarzer Tee
1 EL Apfeldicksaft
1 Handvoll (Nana) Minze ersatzweise Pfefferminze
50 ml brauner Rum
Eiswürfel
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
MinzeIngwerBio-ZitroneTee
Zubereitungstipps
Zubereitung

Küchengeräte

1 Messer, 1 Bowlengefäß

Zubereitungsschritte

1.

Zitrone heiß abwaschen und in Scheiben schneiden. Einige Scheiben zur Seite legen. Ingwer schälen und in dünne Scheiben schneiden. Erdbeerminze abbrausen und einige Blättchen zum Garnieren zur Seite legen. Zitronenscheiben, Ingwer und Minze mit dem schwarzen Tee in eine hohe Kanne geben und mit 1 l kochendem Wasser übergießen. Apfeldicksaft einrühren. Teebeutel nach 2 Minuten entfernen und Tee für mindestens 2 Stunden kaltstellen.

2.

Nanaminze abbrausen und trocken schütteln. Nach 30 Minuten zum kalten Tee geben. Rum einrühren.

3.

Gut gekühlte Bowle in eine Bowleschüssle sieben und mit Eiswürfel, restlicher Minze sowie Zitronenscheiben servieren.

Kooperationspartner
Live-Smarter-Blog
Die TK ist mit rund 11 Millionen Versicherten die größte Krankenkasse Deutschlands. Hier gehts zum Blog in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse.
zum Blog
Kooperationspartner
Natürlich besser-Blog
Sie möchten gesund leben? In dem Natürlich besser-Blog von Reformhaus® und EAT SMARTER geben wir Ihnen einen Einblick in Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Beauty.
zum Blog
Kooperationspartner
Stressfrei kochen mit FRoSTA
Gemeinsam mit FRoSTA stellen wir Ihnen in unseren Wochenplänen leckere Rezeptideen für morgens, mittags und abends vor – so einfach kann smarte Ernährung sein.
zur Partnerseite
Kooperationspartner
Das große Darm-Special
Erfahren Sie hier, wie wichtig der Darm für das Immunsystem ist, wie Sie die Darmbarriere stärken und was bei einer Reizdarmsymptomatik helfen kann.
zur Partnerseite