Weiße Schokoladen-Kokostrüffel

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Weiße Schokoladen-Kokostrüffel
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
37 / 100
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
Kalorien:
115
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 <none> enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien115 kcal(5 %)
Protein2 g(2 %)
Fett7 g(6 %)
Kohlenhydrate11 g(7 %)
zugesetzter Zucker10 g(40 %)
Ballaststoffe0,5 g(2 %)
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E0,3 mg(3 %)
Vitamin K0,5 μg(1 %)
Vitamin B₁0 mg(0 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin0,5 mg(4 %)
Vitamin B₆0 mg(0 %)
Folsäure3 μg(1 %)
Pantothensäure0,1 mg(2 %)
Biotin1,1 μg(2 %)
Vitamin B₁₂0,1 μg(3 %)
Vitamin C0 mg(0 %)
Kalium103 mg(3 %)
Calcium38 mg(4 %)
Magnesium16 mg(5 %)
Eisen0,7 mg(5 %)
Jod1 μg(1 %)
Zink0,4 mg(5 %)
gesättigte Fettsäuren4,7 g
Harnsäure7 mg
Cholesterin1 mg
Zucker gesamt11 g

Zutaten

für
55
Zutaten
650 g weiße Schokolade
2 EL Honig
400 ml Kokosmilch erwärmt
40 ml Kokoslikör
60 weiße Pralinen-Hohlkugeln
Zum Verzieren
4 EL Kokosraspel
4 EL Mandelblättchen
4 EL Zuckerperlen
4 EL Puderzucker

Zubereitungsschritte

1.
Die weiße Schokolade grob hacken. 300 g abnehmen und zusammen mit dem Honig in eine Schüssel geben. Etwas heiße Kokosmilch und den Kokoslikör in die Mitte geben. Von der Mitte heraus mit einem Teigschaber alles cremig verrühren. Dabei nach und nach die restliche heiße Milch unterrühren. Kurz mit dem Stabmixer glatt und geschmeidig rühren. Diese Trüffelcreme mit einem Pralinentrichter in die Hohlkugeln füllen.
2.
Die restliche weiße Schokolade über einem heißen Wasserbad schmelzen und wieder abkühlen lassen. Ein wenig in einen kleinen Spritzbeutel füllen. Die Pralinen damit verschließen und trocknen lassen. Die Kokosraspel, Mandelblättchen, Zuckerperlen und Puderzucker in kleine Schalen füllen. Die Kuvertüre nochmals durchrühren (ggfls. nochmal kurz erwärmen) und die Pralinen damit überziehen. Hierzu am besten mit Hilfe einer Pralinengabel in die Schokolade tauchen. Dann sofort in den Kokosraspeln, Mandelblättchen, Zuckerperlen und Puderzucker wälzen. Trocknen lassen.
Kooperationspartner
Stressfrei kochen mit FRoSTA
Gemeinsam mit FRoSTA stellen wir Ihnen in unseren Wochenplänen leckere Rezeptideen für morgens, mittags und abends vor – so einfach kann smarte Ernährung sein.
zur Partnerseite
Kooperationspartner
Live-Smarter-Blog
Die TK ist mit rund 11 Millionen Versicherten die größte Krankenkasse Deutschlands. Hier gehts zum Blog in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse.
zum Blog
Kooperationspartner
Natürlich besser-Blog
Sie möchten gesund leben? In dem Natürlich besser-Blog von Reformhaus® und EAT SMARTER geben wir Ihnen einen Einblick in Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Beauty.
zum Blog