Zuppa romana

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Zuppa romana
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,4 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
4 h 30 min
Zubereitung
Kalorien:
394
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien394 kcal(19 %)
Protein9 g(9 %)
Fett19 g(16 %)
Kohlenhydrate44 g(29 %)
zugesetzter Zucker24 g(96 %)
Ballaststoffe0,8 g(3 %)
Automatic
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D1,9 μg(10 %)
Vitamin E1,7 mg(14 %)
Vitamin K4,3 μg(7 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin2,2 mg(18 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure50 μg(17 %)
Pantothensäure1,3 mg(22 %)
Biotin18,3 μg(41 %)
Vitamin B₁₂1,1 μg(37 %)
Vitamin C4 mg(4 %)
Kalium220 mg(6 %)
Calcium135 mg(14 %)
Magnesium18 mg(6 %)
Eisen1,8 mg(12 %)
Jod13 μg(7 %)
Zink1,3 mg(16 %)
gesättigte Fettsäuren9,4 g
Harnsäure9 mg
Cholesterin310 mg
Zucker gesamt32 g

Zutaten

für
8
Für den Teig
40 g Mehl
50 g Speisestärke
1 Päckchen Vanillezucker
3 Eier
75 g Zucker
½ l Milch
1 Vanilleschote
5 Eigelbe
100 g Zucker
30 g Mehl
1 Prise Salz
Außerdem
200 g kandierte Früchte (Orangeat, Zitronat, Belegkirschen)
40 ml Amaretto
250 g Schlagsahne
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
MilchSchlagsahneZuckerZuckerVanillezuckerEi
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Eier trennen, die Eigelbe mit der Hälfte des Zuckers und dem Vanillezucker schaumig rühren.
2.
Die Eiweiße zu Eischnee quirlen und bevor er ganz steif wird den restlichen Zucker einrieseln lassen, weiter rühren bis der Eischnee ganz steif ist.
3.
Eischnee mit einem Rührlöffel unter die Eigelbmasse heben.
4.
Das Mehl mit der Speisestärke über die Eimasse sieben und ebenfalls unter die Masse heben.
5.
Den Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech streichen und im Backofen bei 175 Grad Umluft ca. 12 Minuten goldgelb backen. Teigplatte auf ein mit Zucker bestreutes Geschirrtuch stürzen, Backpapier abziehen.
6.
Für die Creme Vanilleschote längs aufschneiden, das Vanillemark herauskratzen und mit der Vanilleschote in die Milch rühren, aufkochen.
7.
Eigelbe mit dem Zucker in einer Schüssel cremig schlagen. Heiße Milch unter Rühren zugeben, Mehl untermengen. Alles zurück in den Topf gießen, Vanilleschote herausfischen und auf kleiner Flamme unter ständigem Rühren dicklich aufschlagen, nicht kochen lassen!
8.
Die Vanillecreme durch ein Sieb streichen, abkühlen lassen, dabei die Oberfläche dünn mit Zucker bestreuen, damit sich keine Haut bildet.
9.
Die kandierten Früchte hacken. Den Biskuit in Streifen schneiden.
10.
Eine Form schichtweise mit Biskuit, Creme und kandierten Früchten auslegen (einige Früchte zum Verzieren zurückhalten), den Biskuit jeweils mit Likör tränken.
11.
Die Sahne steif schlagen und mit einem Spritzbeutel mit großer Sterntülle auf die Oberfläche dekorativ aufspritzen, mit kandierten Früchten garnieren.
12.
Die Zuppa Romana für mindestens 3 Stunden in den Kühlschrank stellen.