Apfelkuchen mit Zimtsahne

5
Durchschnitt: 5 (2 Bewertungen)
(2 Bewertungen)
Apfelkuchen mit Zimtsahne
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,3 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
fertig in 2 h
Fertig
Kalorien:
5754
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Springform enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien5.754 kcal(274 %)
Protein94 g(96 %)
Fett330 g(284 %)
Kohlenhydrate525 g(350 %)
zugesetzter Zucker180 g(720 %)
Ballaststoffe43,3 g(144 %)
Automatic
Vitamin A2,3 mg(288 %)
Vitamin D8,7 μg(44 %)
Vitamin E56,8 mg(473 %)
Vitamin K67,9 μg(113 %)
Vitamin B₁1 mg(100 %)
Vitamin B₂1,3 mg(118 %)
Niacin27,4 mg(228 %)
Vitamin B₆0,8 mg(57 %)
Folsäure271 μg(90 %)
Pantothensäure5,7 mg(95 %)
Biotin88,1 μg(196 %)
Vitamin B₁₂3,4 μg(113 %)
Vitamin C95 mg(100 %)
Kalium3.297 mg(82 %)
Calcium507 mg(51 %)
Magnesium509 mg(170 %)
Eisen14,2 mg(95 %)
Jod51 μg(26 %)
Zink10,7 mg(134 %)
gesättigte Fettsäuren158,1 g
Harnsäure338 mg
Cholesterin1.250 mg
Zucker gesamt326 g(1.304 %)
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
1
Für den Teig
250 g
100 g
1 Prise
50 g
gemahlene Mandelkerne
150 g
kalte Butter
2
Mehl für die Abreitsfläche
Fett für die Form
Für die Füllung
50 g
70 ml
700 g
reife säuerliche Äpfel z. B. Granny Smith
2 EL
120 g
1 TL
6 EL
Außerdem
1
200 ml
Schlagsahne mindestens 30 % Fettgehalt
2 EL
1 TL
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ApfelSchlagsahneButterZuckerMandelkernRosinen

Zubereitungsschritte

1.

Das Mehl mit dem Zucker, dem Salz und den Nüssen mischen und auf einer Arbeitsfläche häufeln. In die Mitte eine Mulde drücken, die Butter in Flöckchen darum verteilen und die Eier in die Mitte schlagen. Mit einem Messer alle Zutaten durchhacken, sodass kleine Teigkrümel entstehen. Mit den Händen rasch zu einem geschmeidigen Teig verkneten, zu einer Kugel formen und in Frischhaltefolie gewickelt für 30 Minuten in den Kühlschrank legen.

2.

Den Backofen auf 200°C Ober-und Unterhitze vorheizen. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche noch einmal durchkneten, 2/3 des Teiges dünn ausrollen und die gefettete Springform damit auskleiden. Dabei einen Rand hochziehen. Den restlichen Teig ebenfalls in Größe der Form dünn ausrollen und in den Kühlschrank legen. Inzwischen die Rosinen in Rum einweichen.

3.

Die Äpfel schälen, vierteln, von dem Kerngehäuse befreien und in dünne Scheiben schneiden oder hobeln. Sofort mit Zitronensaft beträufeln. Die Rosinen abgießen, dabei 1 EL Rum auffangen und mit den Äpfeln, den Mandelstiften, dem Rum sowie dem Zimt und Zucker mischen und auf den Teigboden verteilen. Mit dem Teigdeckel abdecken, den Rand fest andrücken und mit verquirltem Eigelb bestreichen. Im vorgeheizten Backofen 40-45 Minuten goldbraun backen.

4.

Zwischenzeitlich die Sahne mit dem Puderzucker und dem Zimt steif schlagen und in kleine Schälchen abfüllen. Den fertigen Kuchen herausnehmen, kurz abkühlen lassen, vorsichtig aus der Form lösen und in Stücke geschnitten auf Teller anrichten. Noch lauwarm mit der Zimtsahne servieren.