Aprikosentörtchen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Aprikosentörtchen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,2 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 50 min
Zubereitung

Zutaten

für
12
Zutaten
250 ml
lauwarme Milch
1 Würfel
1 EL
flüssiger Honig
125 g
400 g
¼ TL
100 g
weiche Butter
Für den Belag
1 ½ kg
150 g
½ TL
50 g
Ausserdem
10
Förmchen ca. 12 cm ⌀
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Für den Teig die zerbröckelten Hefe und dem Honig verrühren, den Quark und etwa 2 EL von dem Mehl unterrühren und diesen Vorteig zugedeckt gut 15 Min. gehen lassen. Inzwischen zwei Bleche fetten.
2.
Den Vorteig mit dem restlichen Mehl, dem Salz und der Butter zu einem glatten, elastischen Teig kneten. Diesen mit einem Tuch bedeckt gut 30 Min. gehen lassen, bis sich sein Volumen um mindestens ein Drittel vergrößert hat.
3.
Für den Belag die Aprikosen waschen, halbieren und die Kerne entfernen. Den Teig auf bemehlter Arbeitsfläche gründlich durchkneten und in 10 - 12 gleichgroße Stücke teilen. Jedes Stück zu einem Kreis von ca. 12 cm ⌀ ausrollen und gefettete Förmchen damit auskleiden..
4.
Creme fraiche darauf streichen. Die Aprikosen mit der Schnittfläche nach oben auf die Fladen setzen. Zimt und Zucker mischen und die Fladen damit bestreuen. Im vorgeheizten Backofen (200°; unten) in 20 - 25 Min. goldbraun backen.
Schlagwörter