Bärlauchcremesuppe

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Bärlauchcremesuppe
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,0 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
Kalorien:
475
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Automatic (1 Portion)
Brennwert475 kcal(23 %)
Protein17 g(17 %)
Fett42 g(36 %)
Kohlenhydrate7 g(5 %)
Ballaststoffe3,3 g(11 %)
Vitamin A0,9 mg(113 %)
Vitamin D3,9 μg(20 %)
Vitamin E2,6 mg(22 %)
Vitamin K30,2 μg(50 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin9,2 mg(77 %)
Vitamin B₆0,6 mg(43 %)
Folsäure110 μg(37 %)
Pantothensäure1,2 mg(20 %)
Biotin11,7 μg(26 %)
Vitamin B₁₂2,7 μg(90 %)
Vitamin C139 mg(146 %)
Kalium756 mg(19 %)
Calcium199 mg(20 %)
Magnesium65 mg(22 %)
Eisen4,2 mg(28 %)
Jod36 μg(18 %)
Zink1,1 mg(14 %)
gesättigte Fettsäuren21,7 g
Harnsäure152 mg
Cholesterin272 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
300 g
1 Stange
700 ml
Gemüsebrühe (Instant)
300 ml
2
2 EL
Pfeffer aus der Mühle
Thunfisch-Tartar
200 g
frisches Thunfischfilet aus dem Fischladen
1
1 TL
gehackter Bärlauch
1
Zitrone ausgepresst
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Bärlauch und Lauch waschen und in dünne Streifen schneiden. In einem Topf Butter schmelzen lassen Bärlauch und Lauch zugeben und dünsten, bis er zusammenfällt. Brühe angießen und aufkochen lassen, pürieren. Sahne und Eigelbe mit einem Schneebesen unterrühren und unter ständigem Rühren erhitzen, bis die Suppe beginnt zu binden. Dabei nicht kochen lassen, sonst gerinnt das Eigelb. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen, abschmecken und in Schälchen anrichten.
2.
Thunfischfilet fein würfeln/hacken. Schalotte schälen und fein würfeln. Thunfisch mit Schalotte und Bärlauch mischen auf der Suppe verteilen. Mit Zitrone und Bärlauch garniert servieren