Birnen- und Beereneis

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Birnen- und Beereneis
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,5 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 5 h 20 min
Fertig
Kalorien:
95
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien95 kcal(5 %)
Protein1 g(1 %)
Fett0 g(0 %)
Kohlenhydrate22 g(15 %)
zugesetzter Zucker12 g(48 %)
Ballaststoffe2,6 g(9 %)
Automatic
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E0,3 mg(3 %)
Vitamin K5 μg(8 %)
Vitamin B₁0 mg(0 %)
Vitamin B₂0 mg(0 %)
Niacin0,5 mg(4 %)
Vitamin B₆0 mg(0 %)
Folsäure26 μg(9 %)
Pantothensäure0,2 mg(3 %)
Biotin1,6 μg(4 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C29 mg(31 %)
Kalium144 mg(4 %)
Calcium14 mg(1 %)
Magnesium11 mg(4 %)
Eisen0,4 mg(3 %)
Jod2 μg(1 %)
Zink0,1 mg(1 %)
gesättigte Fettsäuren0 g
Harnsäure17 mg
Cholesterin0 mg
Zucker gesamt21 g

Zutaten

für
10
Zutaten
120 g
1
unbehandelte Zitrone Saft und Abrieb
400 g
gemischte Beeren z. B. Brombeeren, Heidelbeeren, Himbeeren, Erdbeeren
4
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ZuckerZitroneBirne
Produktempfehlung
Die Zuckermenge kann nach Wunsch auch reduziert werden.
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Den Zucker mit 150 ml Wasser und dem Zitronensaft und -abrieb aufkochen lassen. Einige Minuten köcheln, bis sich der Zucker gelöst hat, anschließend auskühlen lassen.
2.
Die Beeren waschen, putzen und pürieren. Durch ein feines Sieb streichen. Die Birnen schälen, vierteln, das Kernhaus herausschneiden und das Fruchtfleisch ebenfalls fein pürieren.
3.
Jeweils die Hälfte vom Sirup unter das Beerenmark und unter das Birnenpüree mengen. In Eisförmchen füllen und mindestens 5 Stunden frieren lassen. Dabei je nach Form die Deckel mit Stiel auflegen und Eisstiele in das angefrorene Eis stecken.