Birnenkonfitüre mit Schokolade

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Birnenkonfitüre mit Schokolade
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
4,3 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
35 min
Zubereitung
fertig in 1 h 9 min
Fertig
Kalorien:
492
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Glas enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien492 kcal(23 %)
Protein2 g(2 %)
Fett3 g(3 %)
Kohlenhydrate109 g(73 %)
zugesetzter Zucker90 g(360 %)
Ballaststoffe4,6 g(15 %)
Automatic
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E0,9 mg(8 %)
Vitamin K5,2 μg(9 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin0,8 mg(7 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure17 μg(6 %)
Pantothensäure0,3 mg(5 %)
Biotin0,4 μg(1 %)
Vitamin B₁₂0,1 μg(3 %)
Vitamin C12 mg(13 %)
Kalium331 mg(8 %)
Calcium41 mg(4 %)
Magnesium21 mg(7 %)
Eisen0,8 mg(5 %)
Jod1 μg(1 %)
Zink0,4 mg(5 %)
gesättigte Fettsäuren1,6 g
Harnsäure32 mg
Cholesterin1 mg
Zucker gesamt107 g

Zutaten

für
6
Zutaten
600 g Birnen
1 unbehandelte Zitrone Saft und Abrieb
400 g Zwetschgen
500 g Gelierzucker 2:1
50 ml Cassis
50 g geraspelte Schokolade Zartbitter
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
BirneZwetschgeSchokoladeZitrone
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Birnen schälen und klein schneiden. Mit dem Zitronensaft und Abrieb in einem großen Topf mischen. Die Zwetschgen waschen, entsteinen und klein schneiden. Mit dem Gelierzucker in den Topf geben, alles gut vermengen und ca. 30 Minuten abgedeckt stehen lassen.
2.
Dann sprudelnd aufkochen lassen und dabei stetig umrühren. Etwa 4 Minuten kochen lassen, bei Bedarf anfallenden Schaum abschöpfen. Zur Gelierprobe etwa 1 TL Marmelade auf einen kleine Teller geben, kurz abkühlen lassen und dann prüfen ob die Marmelade fest wird. Falls sie flüssig bleibt 1-2 Minuten weiter kochen und die Probe wiederholen. Die fertige Marmelade dann vom Herd ziehen und etwas anpürieren. Den Cassis und die Schokolade unterrühren und die Marmelade in sterile Gläser randvoll abfüllen. Für ca. 10 Minuten auf den Kopf gestellt abkühlen lassen, anschließend wenden und vollständig auskühlen lassen.