Bonneneintopf

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Bonneneintopf
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,1 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
2 h 20 min
Zubereitung
fertig in 14 h 20 min
Fertig
Kalorien:
472
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien472 kcal(22 %)
Protein21 g(21 %)
Fett15 g(13 %)
Kohlenhydrate55 g(37 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe27,5 g(92 %)
Automatic
Vitamin A4,5 mg(563 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E4,9 mg(41 %)
Vitamin K297,7 μg(496 %)
Vitamin B₁0,6 mg(60 %)
Vitamin B₂0,8 mg(73 %)
Niacin10,2 mg(85 %)
Vitamin B₆1,3 mg(93 %)
Folsäure207 μg(69 %)
Pantothensäure4,6 mg(77 %)
Biotin12,4 μg(28 %)
Vitamin B₁₂0,2 μg(7 %)
Vitamin C102 mg(107 %)
Kalium3.517 mg(88 %)
Calcium820 mg(82 %)
Magnesium168 mg(56 %)
Eisen4,1 mg(27 %)
Jod26 μg(13 %)
Zink2,6 mg(33 %)
gesättigte Fettsäuren3,5 g
Harnsäure636 mg
Cholesterin6 mg
Zucker gesamt26 g

Zutaten

für
4
Zutaten
250 g
getrocknete Bohnen dicke weiße Bohnen
4 EL
2
1
2 EL
1 l
125 ml
1 Bund
4
1 Dose
Tomaten 425 ml
Pfeffer aus der Mühle
150 g
italienische Suppennudel Ditalini oder Conchiglie
2 EL
gehackte Petersilie
30 g
frisch geriebener Parmesan
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
TomateRotweinOlivenölTomatenmarkParmesanPetersilie

Zubereitungsschritte

1.

Die Bohnen über Nacht in reichlich kaltem Wasser einweichen. Danach in einem Sieb abtropfen lassen. Olivenöl erhitze und die Bohnen darin anschwitzen. Kräuter und Tomatenmark dazugeben und kurz anrösten. Brühe und Wein aufgießen, aufkochen lassen und bei schwacher Hitze ca. 2 Stunden garen.

2.

Nach der Hälfte der Garzeit das geputzte, gewaschene Suppengrün, den in kleine Stücke geschnittenen Sellerie und die klein geschnittenen Tomaten samt Flüssigkeit zu den Bohnen geben. Mit Salz und Pfeffer würzen und fertig garen.

3.

Dann 1/3 der Bohnen herausheben, fein pürieren und durch ein Sieb in die Suppe streichen. Die Nudeln unter die Suppe rühren und je nach Größe in ca. 4 - 5 Minuten garen. Petersilie und Parmesan unterrühren, auf Tellern verteilen und servieren.