Brühe mit Erbsen-Minz-Eierstich

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Brühe mit Erbsen-Minz-Eierstich
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,9 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 45 min
Fertig
Kalorien:
149
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien149 kcal(7 %)
Protein9 g(9 %)
Fett4 g(3 %)
Kohlenhydrate19 g(13 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe2,1 g(7 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D1,2 μg(6 %)
Vitamin E1,1 mg(9 %)
Vitamin K27,2 μg(45 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin2,9 mg(24 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure69 μg(23 %)
Pantothensäure0,9 mg(15 %)
Biotin12,1 μg(27 %)
Vitamin B₁₂0,8 μg(27 %)
Vitamin C9 mg(9 %)
Kalium183 mg(5 %)
Calcium38 mg(4 %)
Magnesium18 mg(6 %)
Eisen1,6 mg(11 %)
Jod7 μg(4 %)
Zink1 mg(13 %)
gesättigte Fettsäuren1,2 g
Harnsäure35 mg
Cholesterin163 mg
Zucker gesamt1 g

Zutaten

für
4
Für die Rauten
100 g grüne Erbsen
Salz
2 EL frisch gehackte Petersilie
3 Eier
2 EL frisch gehackte Minze
80 g Mehl
Außerdem
1 l Fleischbrühe
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ErbsePetersilieMinzeSalzEi
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Den Backofen auf 200°C Ober- und Unterhitze vorheizen.

2.

Für die Erbsenrauten die Erbsen waschen, putzen und in kochendem Salzwasser ca. 8 Minuten blanchieren. Abgießen, kalt abschrecken und gut abtropfen lassen. Mit der Petersilie in einem Mixer fein pürieren.

3.

Die Eier trennen und die Eigelbe mit einer Prise Salz und dem Erbsenpüree und der frisch gehackten Minze verrühren. Das Eiweiß steif schlagen, unterheben, das Mehl darüber stäuben und ebenfalls unterheben. Die Masse auf ein mit Backpapier belegtes Backblech streichen und im vorgeheizten Ofen ca. 15 Minuten goldgelb backen, Stäbchenprobe machen. Herausnehmen, auskühlen lassen und in Rauten schneiden.

4.

Die Brühe erhitzen und mit den Rauten als Einlage servieren.

Schlagwörter