print
Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest

Pasta mit Minze und Erbsen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Pasta mit Minze und Erbsen
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
Drucken

Zutaten

für
4
Portionen
1
1
500 g
2 EL
250 g
Erbsen tiefgekühlt
Pfeffer aus der Mühle
4 EL
trockener Weißwein
100 ml
2 Stiele
125 g
Schlagsahne mind. 30 % Fett
2 EL
1 Prise
Minze zum Garnieren
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
SchalotteKnoblauchzeheSpaghettiSalzOlivenölErbse

Zubereitungsschritte

1.

Die Schalotte und den Knoblauch schälen und sehr fein hacken. Die Spaghetti in reichlich kochendem Salzwasser bissfest garen. Inzwischen die Schalotten- und Knoblauchwürfelchen in heißem Öl farblos andünsten. Die Erbsen dazugeben und kurz mitdünsten. Mit Salz und Pfeffer würzen, den Wein angießen und verkochen lassen, dann die Gemüsebrühe angießen und das Ganze zugedeckt 3 bis 4 Minuten garen.

2.

Die Minze waschen, trocken tupfen und fein schneiden. Die Sahne unter die Erbsen rühren und die Mischung mit Zitronensaft und einer Prise Zucker abschmecken. Die Minze untermengen. Die Nudeln abgießen, kurz abtropfen lassen und damit der Erbsensauce mischen. In vorgewärmten Tellern anrichten. Mit Pfeffer übermahlen und mit Minzeblättern garniert servieren.

Video Tipps

Knoblauch richtig vorbereiten
Wie Sie Schalotten perfekt vorbereiten und schälen
Wie Sie eine Schalotte gekonnt in feine Würfel schneiden
Autor dieses Rezeptes:
Schreiben Sie den ersten Kommentar