Burger mit Paprikaperlen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Burger mit Paprikaperlen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,9 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung

Zutaten

für
4
Zutaten
1 Brötchen vom Vortag
1 Zwiebel
Paprikaschote Je eine rote, grüne & gelbe
1 Bund Schnittlauch
300 g gemischtes Hackfleisch
1 Ei
100 g Magerquark
40 g Sesamsamen
2 EL Pflanzenöl
2 EL Senf
2 EL Crème fraîche
4 Vollkornsemmeln
4 Scheiben Emmentaler
2 Tomaten
Salz
Pfeffer aus der Mühle

Zubereitungsschritte

1.

Alte Semmel in lauwarmem Wasser einweichen. Zwiebel schälen, fein hacken. Paprika halbieren, Kerngehäuse entfernen, waschen, in Streifen schneiden, die Hälfte sehr fein würfeln, den Rest mit dem Apfelausstecher zu "Konfetti" ausstechen. Schnittlauch waschen, in Röllchen schneiden.

2.

Semmel gut ausdrücken, mit Hackfleisch, Ei, Quark, Salz und Pfeffer gut verkneten, Schnittlauch und 4 El Paprikastücke unterkneten, 4 runde, flache Frikadellen formen, in Sesam wälzen. Ein Backblech mit dem Öl einpinseln und die Frikadellen unter dem Grill oder in einer Pfanne ca. 6 Minuten goldgelb braten. Semmeln aufschneiden.

3.

Creme fraiche, Senf und 2 EL Paprika mischen, auf die Hälften verteilen. Auf die untere Hälfte ein Salatblatt, auf die obere eine Scheibe Käse und Tomatenscheiben legen, Frikadellen darauf setzen, zusammenklappen. Die Oberseite mit Konfetti belegen.