Curry mit Fisch

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Curry mit Fisch
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,7 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung

Zutaten

für
4
Zutaten
750 g Knurrhahnfilet oder Seelachs
2 EL Zitronensaft
2 Knoblauchzehen
2 Schalotten
2 Stangen Zitronengras
20 g frischer Ingwer
1 rote Chilischote
40 g getrocknete Aprikosen
300 ml Kokosmilch
2 EL Currypulver
2 EL geröstete Erdnusskern nicht gesalzen
Salz
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Step 1:
2.
Das Fischfilet trockentupfen und in etwa 3x4 cm große Stücke schneiden. Mit Zitronensaft beträufeln und zugedeckt ziehen lassen.
3.
Knoblauch und Schalotten schälen und grob zerkleinern. Zitronengras putzen, in dünne Scheiben schneiden und anschließend hacken. Ingwer schälen und in Stücke schneiden. Chili waschen, putzen und grob zerkleinern. Aprikosen in Stücke schneiden.
4.
Step 2:
5.
Knoblauch, Schalotten, Zitronengras, Chili und Ingwer in einen Mixer geben. Currypulver, Erdnüsse, Aprikosen und etwa 50 ml Kokosmilch zugeben und alles zu einer dickflüssigen Creme pürieren. Bei Bedarf noch etwas Kokosmilch zugeben.
6.
Step 3:
7.
Die restliche Kokosmilch erhitzen, die Currypaste einrühren und das Ganze mit Salz abschmecken.
8.
Einmal aufkochen, dann Hitze stark drosseln, sodass der Currysud nicht mehr kocht. Fischstücke trockentupfen, in den heißen Sud einlegen und garziehen lassen, dabei gelegentlich behutsam wenden. Nicht mehr kochen lassen!