Eis aus Sauerampfer

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Eis aus Sauerampfer
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,4 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 4 h 30 min
Fertig
Kalorien:
514
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien514 kcal(24 %)
Protein13 g(13 %)
Fett31 g(27 %)
Kohlenhydrate46 g(31 %)
zugesetzter Zucker37 g(148 %)
Ballaststoffe0,3 g(1 %)
Automatic
Vitamin A0,6 mg(75 %)
Vitamin D2,9 μg(15 %)
Vitamin E2,6 mg(22 %)
Vitamin K4 μg(7 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin3,3 mg(28 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure80 μg(27 %)
Pantothensäure2 mg(33 %)
Biotin26,7 μg(59 %)
Vitamin B₁₂1,7 μg(57 %)
Vitamin C20 mg(21 %)
Kalium354 mg(9 %)
Calcium248 mg(25 %)
Magnesium32 mg(11 %)
Eisen2,8 mg(19 %)
Jod20 μg(10 %)
Zink2,1 mg(26 %)
gesättigte Fettsäuren15,5 g
Harnsäure13 mg
Cholesterin477 mg
Zucker gesamt45 g

Zutaten

für
2
Zutaten
200 ml Milch
50 g Joghurt
75 g Zucker
1 Ei
2 Eigelbe
1 Msp. Zitronenschale
30 g Sauerampfer
100 ml Schlagsahne
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Milch aufkochen. Den Joghurt mit dem Zucker, dem Ei, den Eigelben und dem Zitronenabrieb glatt in einem Schlagkessel über einem heißen Wasserbad glatt rühren. Die heiße Milch unter ständigem Rühren zu der Eimasse geben und dickcremig rühren (Achtung: nicht kochen lassen!).
2.
Den Sauerampfer waschen und trocken tupfen. Einige schöne Blätter zur Seite legen. Den Rest fein hacken. Unter die Eiercreme rühren und über einem kaltem Wasserbad kalt schlagen. Die Sahne steif schlagen und unterziehen. In eine flache Metallschale füllen, abdecken und mindestens 4 Stunden einfrieren. Alle 30 Minuten umrühren, damit sich keine zu großen Kristalle bilden (oder in einer Eismaschine fertig stellen). Mit einem Eisportionierer Kugeln abstechen und mit dem Sauerampfer garnieren.