Eiskalte Gemüse-Küchlein

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Eiskalte Gemüse-Küchlein
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,8 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
50 min
Zubereitung
fertig in 7 h 50 min
Fertig

Zutaten

für
6
Zutaten
2
Für das Tomatenragout
8
1 EL
1
1
Für die Garnitur
½
1 EL
grüner Buschbasilikum
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
MehlOlivenölAubergineOlivenölSalzPfeffer
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Die Auberginen waschen, trocknen und in dünne Scheiben schneiden. Auberginen in reichlich Olivenöl ausbacken und mit Salz und Pfeffer würzen. Tomaten einige Sekunden überbrühen, abschrecken, häuten, vierteln und in Würfel schneiden. Zwiebeln und Knoblauch abziehen, halbieren und in feine Würfel schneiden. Die Zwiebel mit dem Knoblauch in etwas Olivenöl andünsten, gewürfelte Tomaten zugeben, etwas einköcheln lassen. Das Tomatenragout mit Salz, Pfeffer und Basilikum abschmecken.

2.

Eine Schicht Auberginen in die Springform legen, die Auberginen evtl. etwas zuschneiden, damit sie flach in der Form liegen. Als zweite Schicht etwas Tomatenragout einfüllen, weiter schichten, als letzte Schicht Auberginen verwenden. Die Torte abgedeckt für mindestens 6 Std. oder 1 Nacht in die Tiefkühltruhe geben, ca. 1 Std. vor dem Servieren aus der Truhe nehmen und antauen lassen. Für die Auberginenchips die Aubergine in sehr dünne Streifen schneiden, in etwas Mehl wenden und goldgelb in der Friteuse herausbacken. Die Torte in Stücke schneiden und mit Auberginenchips und Buschbasilikum garnieren.