Entenbrust im Teigmantel

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Entenbrust im Teigmantel
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,7 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
2 d. 2 h
Zubereitung
fertig in 2 d. 3 h 45 min
Fertig
Kalorien:
1260
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien1.260 kcal(60 %)
Protein52 g(53 %)
Fett31 g(27 %)
Kohlenhydrate191 g(127 %)
zugesetzter Zucker2 g(8 %)
Ballaststoffe7,3 g(24 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,9 μg(5 %)
Vitamin E1,2 mg(10 %)
Vitamin K5 μg(8 %)
Vitamin B₁0,7 mg(70 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin16,2 mg(135 %)
Vitamin B₆0,6 mg(43 %)
Folsäure85 μg(28 %)
Pantothensäure2,3 mg(38 %)
Biotin20,3 μg(45 %)
Vitamin B₁₂0,9 μg(30 %)
Vitamin C21 mg(22 %)
Kalium887 mg(22 %)
Calcium68 mg(7 %)
Magnesium74 mg(25 %)
Eisen5,6 mg(37 %)
Jod24 μg(12 %)
Zink4,1 mg(51 %)
gesättigte Fettsäuren10,7 g
Harnsäure288 mg
Cholesterin214 mg
Zucker gesamt10 g

Zutaten

für
4
Zutaten
1 kg
200 g
grobes Meersalz
2
2 EL
frisch gehackter Rosmarin
2
Entenbrustfilets à ca. 380 g
Mehl zum Arbeiten
2 EL
200 ml
300 ml
50 ml
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
MehlMeersalzOrangensaftSchlagsahneRosmarinEi

Zubereitungsschritte

1.
Das Mehl mit dem Salz vermengen. Die Eier, den Rosmarin sowie nach und nach ca. 400 ml Wasser zugeben. Alles gut verkneten bis ein geschmeidiger Teig entstanden ist. Anschließend zu 2 Kugeln formen und in Frischhaltefolie gewickelt ca. 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.
2.
Den Backofen auf 200°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
3.
Die Entenbrüste waschen, trocken tupfen und auf der Hautseite kreuzweise einschneiden. In einer heißen Pfanne auf der Hautseite scharf anbraten, bis die Haut knusprig ist (ca. 3 Minuten). Wenden und weitere ca. 2 Minuten anbraten.
4.
Die beiden Teiglinge auf bemehlter Arbeitsfläche ca. 2 cm dick ausrollen. Jeweils eine Entenbrust darauf setzen und in den Teig einschlagen. Die beiden Päckchen auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und im vorgeheizten Ofen 1 Stunde garen.
5.
Für die Sauce den Bratensatz der Entenbrüste (evtl. etwas Fett abgießen) nochmals mit den Pfefferbeeren erhitzen. Mit dem Orangensaft sowie dem Fond ablöschen und auf etwa die Hälfte einreduzieren lassen. Anschließend mit der Sahne verfeinern sowie mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken.
6.
Die Entenbrüste aus dem Ofen nehmen und noch ca. 10 Minuten ruhen lassen. Die Kruste aufbrechen und abheben. Die Entenbrüste anschließend in Tranchen aufschneiden und mit der Orangen-Sauce auf Tellern anrichten. Dazu nach Belieben ein feines Kartoffelpüree servieren.
Schlagwörter