Entenkeule mit Wirsing und Wein-Sahnesoße

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Entenkeule mit Wirsing und Wein-Sahnesoße
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,2 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h 30 min
Fertig
Kalorien:
1053
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Automatic (1 Portion)
Brennwert1.053 kcal(50 %)
Protein56 g(57 %)
Fett84 g(72 %)
Kohlenhydrate9 g(6 %)
Ballaststoffe5,7 g(19 %)
Vitamin A0,4 mg(50 %)
Vitamin D0,6 μg(3 %)
Vitamin E5,5 mg(46 %)
Vitamin K0,8 μg(1 %)
Vitamin B₁1 mg(100 %)
Vitamin B₂0,8 mg(73 %)
Niacin22,2 mg(185 %)
Vitamin B₆1,3 mg(93 %)
Folsäure136 μg(45 %)
Pantothensäure3,4 mg(57 %)
Biotin19,8 μg(44 %)
Vitamin B₁₂1,1 μg(37 %)
Vitamin C100 mg(105 %)
Kalium1.226 mg(31 %)
Calcium201 mg(20 %)
Magnesium77 mg(26 %)
Eisen7,6 mg(51 %)
Jod17 μg(9 %)
Zink4,9 mg(61 %)
gesättigte Fettsäuren30,3 g
Harnsäure406 mg
Cholesterin284 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
4
Entenkeulen à ca. 350 g
Pfeffer aus der Mühle
1
1 EL
3 EL
1 TL
250 ml
trockener Weißwein
150 ml
800 g
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
WirsingWeißweinSchlagsahneButterSalzPfeffer
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Den Backofen auf 220°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
2.
Die Entenkeulen waschen, trocken tupfen, rundherum salzen und pfeffern und mit der Hautseite nach oben auf ein tiefes Backblech legen. Im Ofen ca. 1 Stunde garen. Nach ca. 30 Minuten die Entenkeulen seitlich mit einer Gabel anstechen, so kann das Fett austreten und die Keulen werden knusprig.
3.
Für die Sauce die Schalotte schälen und würfeln. Zusammen mit den Pfefferkörnern in 10 g heißer Butter in einem Topf etwa 2 Minuten anschwitzen. Das Mehl zugeben, mit dem Wein ablöschen und auf etwa die Hälfte einreduzieren lassen. Die Sahne angießen und leicht sämig köcheln lassen. Durch ein feines Sieb passieren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
4.
Den Wirsing von den äußeren Blättern befreien, in feine Streifen schneiden und in Salzwasser ca. 5 Minuten noch leicht bissfest blanchieren.
5.
Die Sauce nochmal aufkochen lassen und mit der übrigen Butter aufschäumen. Den Wirsing abgießen, gut abtropfen lassen und mit der Sauce auf Tellern anrichten. Je eine Entenkeule auflegen und nach Belieben mit frischen Lorbeerblättern garniert servieren.
Schlagwörter