Entenlebersalat mit Granatapfel

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Entenlebersalat mit Granatapfel
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung

Zutaten

für
4
Zutaten
2 Granatäpfel
3 EL Rosinen
4 EL kleine Kaper
3 EL Balsamessig
4 EL Portwein
1 EL flüssiger Honig
5 EL Olivenöl
Salz
Cayennepfeffer
Gemischte Salatblatt nach Wahl (z.B. Rucola, Eichblatt)
200 g Entenleber
50 ml Geflügelfond
2 Frühlingszwiebeln
4 Scheiben Toastbrot geröstet

Zubereitungsschritte

1.
Granatäpfel halbieren, Kerne heraus schaben und von den Häutchen befreien, mit Rosinen und Kapern mischen.
2.
Balsamico-Essig, Portwein, Honig und 4 EL Öl verrühren, salzen, pfeffern und über die Granatapfelmischung geben, vermengen und ca. 30 Min. marinieren lassen.
3.
Salat putzen, waschen, verlesen, trocken schleudern und in mundgerechte Stücke rupfen.
4.
Entenleber in Stücke schneiden. Leberstücke in nicht zu heißem restlichen Öl von allen Seiten braun anschwitzen, Geflügelfond angießen, bei geringer Hitze kurz einköcheln lassen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
5.
Frühlingszwiebeln putzen, waschen, in lange dünne Streifen schneiden. Salat in Gläsern anrichten, Leber und Bratensaft darauf verteilen und mit Granatapfel-Dressing übergießen. Mit Lauchstreifen dekorieren und mit Toastbrot servieren.
Kooperationspartner
Live-Smarter-Blog
Die TK ist mit rund 11 Millionen Versicherten die größte Krankenkasse Deutschlands. Hier gehts zum Blog in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse.
zum Blog
Kooperationspartner
Natürlich besser-Blog
Sie möchten gesund leben? In dem Natürlich besser-Blog von Reformhaus® und EAT SMARTER geben wir Ihnen einen Einblick in Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Beauty.
zum Blog
Kooperationspartner
Stressfrei kochen mit FRoSTA
Gemeinsam mit FRoSTA stellen wir Ihnen in unseren Wochenplänen leckere Rezeptideen für morgens, mittags und abends vor – so einfach kann smarte Ernährung sein.
zur Partnerseite
Kooperationspartner
Das große Darm-Special
Erfahren Sie hier, wie wichtig der Darm für das Immunsystem ist, wie Sie die Darmbarriere stärken und was bei einer Reizdarmsymptomatik helfen kann.
zur Partnerseite