Joghurteis mit Granatapfel

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Joghurteis mit Granatapfel
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 4 h 30 min
Fertig

Zutaten

für
4
Zutaten
1
1 Prise
gemahlener Kardamom
1 Prise
gemahlener Zimt
150 ml
500 g
3 EL
flüssiger Honig
60 ml
1
Minze zum Garnieren
Neueste Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.
Die Vanilleschote der Länge nach halbieren, das Mark herauskratzen und mit der Schote, den Gewürzen und der Sahne in einem Topf zum Kochen bringen. Vom Herd ziehen, durch ein feines Sieb passieren und erkalten lassen. Den Joghurt mit dem Honig und dem Granatapfelsaft verrühren, die Gewürzsahne steif schlagen und unter den Joghurt heben. Die Masse in eine flache Schale streichen und für ca. 4 Stunden in das Gefrierfach stellen. Dabei die ersten 2 Stunden alle 30 Minuten durchrühren. Oder die Masse in eine Eismaschine geben und in 25 Minuten cremig gefrieren lassne.
2.
Zwischenzeitlich den Granatapfel halbieren, die Schale nach innen drücken und die Kerne mit einem Löffel vorsichtig herausheben. Dabei die weiße Haut entfernen.
3.
Das Eis kurz antauen lassen, in einen Spritzbeutel mit großer Sternentülle geben und in Gläser spritzen. Mit den Granatapfelkernen bestreut und mit Minze garniert servieren.