Entenpfanne mit Püree

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Entenpfanne mit Püree
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,9 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung

Zutaten

für
2
Zutaten
1 Entenbrustfilet ca. 350 g
1 Butterschmalz
100 g Schalotten geschält
¼ l Cidre
Salz
Pfeffer aus der Mühle
1 TL Senf grobkörnig
300 g Kartoffeln
3 EL Öl
1 EL saure Sahne
Muskat
50 g Knollensellerie
½ Apfel
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Von der Entenbrust die Haut abziehen, das Fleisch dann in nicht zu dünne Streifen schneiden und in heissem Butterschmalz rundum kurz anbraten, herausnehmen und warm stellen.
2.
Schalotten vierteln und im heissen Bratfett glasig schwitzen, Cidre angiessen, salzen, pfeffern und den Senf unterrühren, Fleisch hinzugeben und zugedeckt bei schwacher Hitze 10 Min. garen.
3.
Kartoffeln schälen, in Salzwasser garen, herausnehmen, durch die Kartoffelpresse drücken, mit 2 EL Öl und der Creme fraîche zu einem Püree verarbeiten, salzen, pfeffern und mit etwas Muskat würzen.
4.
Apfel und Sellerie schälen und in dünne Scheiben schneiden, dann in 2 EL Öl von beiden Seiten braun anbraten, herausnehmen, auf Küchenkrepp abtropfen lassen.
5.
Entenbrust mit Schalottensauce, Kartoffelpüree und den gebratenen Apfel- und Selleriescheiben anrichten.