Gemüsepfanne mit Püree

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Gemüsepfanne mit Püree
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,0 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
35 min
Zubereitung
Kalorien:
567
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien567 kcal(27 %)
Protein14 g(14 %)
Fett27 g(23 %)
Kohlenhydrate66 g(44 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe12,4 g(41 %)
Automatic
Vitamin A3,1 mg(388 %)
Vitamin D0,2 μg(1 %)
Vitamin E12 mg(100 %)
Vitamin K37 μg(62 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin6,1 mg(51 %)
Vitamin B₆0,9 mg(64 %)
Folsäure124 μg(41 %)
Pantothensäure2,8 mg(47 %)
Biotin17 μg(38 %)
Vitamin B₁₂0,4 μg(13 %)
Vitamin C105 mg(111 %)
Kalium1.281 mg(32 %)
Calcium236 mg(24 %)
Magnesium93 mg(31 %)
Eisen3,3 mg(22 %)
Jod22 μg(11 %)
Zink2,1 mg(26 %)
gesättigte Fettsäuren8,2 g
Harnsäure117 mg
Cholesterin21 mg
Zucker gesamt18 g

Zutaten

für
4
Zutaten
450 g gemischtes Tiefkühlgemüse
300 g Maiskörner aus der Dose
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
2 EL Olivenöl
200 ml Gemüsebrühe
2 EL feingehacktes Basilikum
5 EL Basilikum-Pesto aus dem Glas
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Basilikum zum Garnieren
Für das Kartoffelpüree
750 g Süßkartoffeln
250 ml Milch oder Sahne
20 g Butter
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Muskat
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Für das Kartoffelpüree Kartoffeln schälen, waschen, klein schneiden und in Salzwasser in ca. 20 min. garen. Kartoffeln abgießen, heiß durch die Kartoffelpresse drücken.
2.
Milch (Sahne) mit der Butter erhitzen und mit einem Schneebesen unter die Kartoffelmasse rühren und schlagen, bis das Püree locker ist, mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.
3.
Das Gemüse etwas antauen lassen. Mais abtropfen lassen. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken.
4.
Olivenöl in einer breiten Pfanne erhitzen und die Zwiebel und den Knoblauch darin glasig schwitzen, das TK-Gemüse dazugeben und die Gemüsebrühe zugießen. Aufkochen und 10 Min. zugedeckt köcheln lassen, zum Schluss den Mais zugeben und erhitzen lassen.
5.
Gehacktes Basilikum mit dem Pesto unter das Gemüse mischen und mit Salz und Pfeffer kräftig abschmecken. Mit Kartoffelpüree servieren.