Fleischbällchen mit Tomatensauce

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Fleischbällchen mit Tomatensauce
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,6 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung

Zutaten

für
4
Zutaten
500 g Rinderhackfleisch
1 Schalotte fein gehackt
2 altbackene Brötchen
Milch
1 Ei
2 EL gehackte Petersilie
½ TL Salz
Pfeffer aus der Mühle
Butterschmalz
1 kg vollreife Tomaten
2 Schalotten
2 Knoblauchzehen
3 EL Olivenöl
1 EL Tomatenmark
1 EL Garam Masala
1 TL Thymian
1 EL gehackte Petersilie
Salz
Pfeffer
saure Sahne
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Tomaten einritzen, mit kochendem Wasser überbrühen, kurz ziehen lassen und dann häuten. Fruchtfleisch ohne Kerne und Stielansätze würfeln.
2.
Schalotten schälen und würfeln, Knoblauchzehen zerdrücken und beides in Olivenöl dünsten. Garam masala und Tomatenmark 2 - 3 Minuten mitdünsten.
3.
Tomaten zu den Schalotten geben und unter gelegentlichem Rühren in ca. 30 Min. dicklich einköcheln lassen.
4.
Sauce mit feingehackten Basilikumblättern, den restlichen Thymianblättchen, Salz und Pfeffer abschmecken.
5.
Schalotte in heißer Butter glasig schwitzen. Die Semmel in Milch einweichen, ausdrücken und zusammen mit den Schalotten und dem Ei zum Hack geben und alles mit Petersilie, Salz und Pfeffer gut vermengen. Mit nassen Händen kleine Bällchen formen und diese in heißem Butterfett rundum goldbraun braten.
6.
Hackfleischbällchen in der Tomatensauce servieren und nach Belieben etwas saure Sahne zugeben.