Frischkäse-Nudel-Auflauf

mit Paprika
0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Frischkäse-Nudel-Auflauf
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,5 / 10
Schwierigkeit:
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 15 min
Zubereitung

Zutaten

für
4
Zutaten
je 2 rote und grüne Paprikaschote
etwas Öl
300 g
2
400 g
2
Eier (Größe M)
4 EL
Fett für die Backform
1 EL
50 g
mittelalter Gouda
Basilikum zum Garnieren
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
GoudaButterPaprikaschoteÖlSalzZwiebel
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Paprikaschoten vierteln, putzen und dabei die weißen Kernchen und Rippen entfernen. Paprikaschoten abspülen. Mit der Hautseite nach oben auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Mit etwas Öl bepinseln. Im vorgeheizten Backofen bei 225 Grad (Gas: Stufe 4/Umluft: 190-200 Grad) etwa 15 Minuten backen, bis die Haut Blasen bildet und dunkelbraun wird.

2.

Die Paprikaschoten mit einem kalt ausgespülten Geschirrtuch abdecken und 5 Minuten ruhen lassen. Backofentemperatur auf 200 Grad (Gas: Stufe 3/Umluft: 180 Grad) herunter schalten. Paprikaschoten häuten. Nudeln in reichlich Salzwasser nach Packungsanweisung al dente kochen.

3.

Zwiebeln pellen und würfeln. Frischkäse mit Eiern, Semmelbröseln, Zwiebeln, Salz und Pfeffer verrühren. Die Nudeln abgießen und gut abtropfen lassen.

4.

Nudeln mit Paprika und Frischkäse in eine gefettete Auflaufform schichten. Mit Butterflöckchen belegen. Käse reiben und darüber streuen. Im Backofen etwa 30 Minuten backen. Mit Basilikumblättchen garnieren.