Frittiertes Hefegebäck

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Frittiertes Hefegebäck
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
4,8 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 2 h
Fertig
Kalorien:
422
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien422 kcal(20 %)
Protein13 g(13 %)
Fett10 g(9 %)
Kohlenhydrate69 g(46 %)
zugesetzter Zucker9 g(36 %)
Ballaststoffe3,1 g(10 %)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,6 μg(3 %)
Vitamin E1,8 mg(15 %)
Vitamin K9,5 μg(16 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin4,7 mg(39 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure211 μg(70 %)
Pantothensäure1,1 mg(18 %)
Biotin16,8 μg(37 %)
Vitamin B₁₂0,5 μg(17 %)
Vitamin C1 mg(1 %)
Kalium297 mg(7 %)
Calcium57 mg(6 %)
Magnesium28 mg(9 %)
Eisen1,8 mg(12 %)
Jod12 μg(6 %)
Zink1,2 mg(15 %)
gesättigte Fettsäuren2 g
Harnsäure88 mg
Cholesterin76 mg
Zucker gesamt12 g

Zutaten

für
6
Zutaten
450 g Mehl
1 Päckchen Trockenhefe 7 g
2 EL Zucker
200 ml lauwarme Milch
2 Eier
½ TL Salz
1 TL unbehandelter Zitronenschale
Mehl für die Arbeitsfläche
Pflanzenöl zum Frittieren
Puderzucker zum Bestauben
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
MilchZuckerZitronenschaleEiSalzPflanzenöl

Zubereitungsschritte

1.
Für den Teig das Mehl mit der Hefe und dem Zucker in einer Schüssel vermengen. Die Milch, Eier, Salz und Zitronenabrieb zugeben und alles gründlich verkneten, bis sich der Teig vom Schüsselrand löst (ca. 10 Minuten). Je nach Teigbeschaffenheit etwas mehr Mehl oder Milch zugeben. Anschließend abgedeckt mindestens 1 Stunde ruhen lassen.
2.
Die Arbeitsfläche mit Mehl bestreuen. Den Teig halbieren und jeweils zu ca. 2 cm dicken Strängen rollen. Diese in ca. 10 cm lange Stücke schneiden und leicht rundlich formen. Auf bemehlter Fläche abdeckt nochmals ca. 20 Minuten ruhen lassen.
3.
Inzwischen in einem weiten Topf ca. 5 cm hoch das Fett einfüllen und erhitzen. Zur Temperaturprüfung einen Holzkochlöffel ins Fett tauchen. Wenn sich kleine Bläschen am Stiel bilden, hat das Fett die richtige Temperatur. Die Krapfenstangen mit dem Schaumlöffel ins heiße Fett gleiten lassen und portionsweise von beiden Seiten goldgelb ausbacken. Auf einem Kuchengitter mit Küchenkrepp abtropfen lassen. Zum Servieren mit Puderzucker bestauben.