Gebratener Rehrücken mit Möhren

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Gebratener Rehrücken mit Möhren
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,4 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
15 min
Zubereitung
fertig in 35 min
Fertig
Kalorien:
343
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien343 kcal(16 %)
Protein29 g(30 %)
Fett14 g(12 %)
Kohlenhydrate15 g(10 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe4,6 g(15 %)
Automatic
Vitamin A2,5 mg(313 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E1,8 mg(15 %)
Vitamin K23,3 μg(39 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin6,5 mg(54 %)
Vitamin B₆0,6 mg(43 %)
Folsäure32 μg(11 %)
Pantothensäure1,4 mg(23 %)
Biotin7,7 μg(17 %)
Vitamin B₁₂1,3 μg(43 %)
Vitamin C5 mg(5 %)
Kalium991 mg(25 %)
Calcium68 mg(7 %)
Magnesium47 mg(16 %)
Eisen4,5 mg(30 %)
Jod9 μg(5 %)
Zink4,3 mg(54 %)
gesättigte Fettsäuren8,1 g
Harnsäure157 mg
Cholesterin112 mg
Zucker gesamt14 g

Zutaten

für
4
Zutaten
500 g
Rehrücken ohne Knochen
1 Zweig
2
getrocknete Lorbeerblätter
6
4
lila Möhren
2
gelbe Möhren
3 EL
Pfeffer aus der Mühle
150 ml
150 ml
roter Portwein (Ruby)

Zubereitungsschritte

1.
Den Rehrücken von Sehnen befreien. Den Rosmarin waschen, trocken tupfen und die Blättchen von den Zweigen streifen. Rosmarin, Lorbeerblätter und Wacholder im Blitzhacker (z. B. Moulinette) zu Wildgewürz verarbeiten. Das Fleisch auf allen Seiten damit einreiben.
2.
Die Möhren putzen und waschen, aber nicht schälen. Je nach Größe, längs halbieren und dann in ca. 5-6 cm Abschnitte zerteilen. 2 EL Butter in einer Pfanne erhitzen und die Möhren darin unter gelegentlichem Wenden ca. 10 Minuten gut gebräunt braten. Mit Salz und Pfeffer würzen.
3.
In dieser Zeit die restliche Butter in einer Pfanne erhitzen und den Rehrücken salzen, pfeffern und darin bei mittlerer Temperatur von allen Seiten insgesamt 5-7 Minuten braten. In Alufolie einschlagen und bis zum Servieren mindestens 10 Minuten ruhen lassen.
4.
Die Wildpfanne mit Fleischbrühe und Portwein ablöschen, den Bratensatz loskochen und auf etwa ein Drittel einkochen lassen.
5.
Den Rehrücken in dünne Scheiben schneiden und zusammen mit den Möhren auf Tellern anrichten. Mit der Sauce beträufeln.
Schlagwörter