Gebratener Rehrücken mit Selleriepüree

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Gebratener Rehrücken mit Selleriepüree
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,5 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h 10 min
Fertig
Kalorien:
563
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien563 kcal(27 %)
Protein39 g(40 %)
Fett31 g(27 %)
Kohlenhydrate26 g(17 %)
zugesetzter Zucker2 g(8 %)
Ballaststoffe7,2 g(24 %)
Automatic
Vitamin A0,6 mg(75 %)
Vitamin D0,5 μg(3 %)
Vitamin E3,9 mg(33 %)
Vitamin K55,5 μg(93 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin9,7 mg(81 %)
Vitamin B₆0,9 mg(64 %)
Folsäure113 μg(38 %)
Pantothensäure2,4 mg(40 %)
Biotin5,1 μg(11 %)
Vitamin B₁₂1,6 μg(53 %)
Vitamin C28 mg(29 %)
Kalium1.599 mg(40 %)
Calcium150 mg(15 %)
Magnesium84 mg(28 %)
Eisen6,9 mg(46 %)
Jod14 μg(7 %)
Zink5,7 mg(71 %)
gesättigte Fettsäuren15,2 g
Harnsäure220 mg
Cholesterin155 mg
Zucker gesamt10 g
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Für das Fleisch
600 g
Pfeffer aus der Mühle
2 EL
1
1
1
1
¼
1 TL
2 EL
200 ml
trockener Rotwein
l
l
1 TL
2
1 TL
1 Stück
1 Stück
1 EL
10 g
Für das Püree
300 g
300 g
2 EL
120 ml
3 EL
Außerdem
2 EL
Rosmarinzweig nach Belieben zum Garnieren
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Den Backofen auf 120°C Ober-und Unterhitze vorheizen.
2.
Das Filet waschen, trocken tupfen und mit Salz und Pfeffer würzen. In einer heißen Pfanne mit Öl, dem Knoblauch und dem Rosmarinzweig das Fleisch rundherum scharf anbraten. Das Filet in Alufolie wickeln und für 25-30 Minuten in den vorgeheizten Backofen geben.
3.
Die Zwiebel, Karotte und den Sellerie schälen und in grobe Stücke teilen. Den Puderzucker in einer Pfanne karamellisieren lassen, das Tomatenmark zugeben, mit 150 ml Rotwein schluckweise aufgießen und einköcheln lassen. Das Gemüse hineingeben und mit dem Wildfond und der Gemüsebrühe aufgießen. Die Sauce für ca. 30 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen. Die Sauce durch ein feines Haarsieb passieren, nochmals mit dem restlichem Rotwein, den Gewürzen, der Zitronen- und Orangenschale um die Hälfte einkochen lassen. Die Gewürze herausfiltern, die Sauce mit der in 50 ml kaltem Wasser angerührten Stärke andicken, die Zartbitterschokolade zugeben und mit Salz und Pfeffer gut abschmecken.
4.
Die Kartoffeln und den Sellerie waschen, putzen, schälen und in Stücke schneiden. Die Würfel dämpfen bis sie weich sind und pürieren. Das Selleriegrün unter das Püree mit der Sahne und der Butter rühren und mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.
5.
Den Rehrücken in schräge Scheiben schneiden, mit dem Kartoffel- Selleriepüree und der Sauce auf vorgewärmte Teller anrichten und mit etwas Preiselbeerenkompott und einem Rosmarinzweig garniert servieren.