print
Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest

Kurz gebratener Rehrücken mit asiatischen Gewürzen

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Kurz gebratener Rehrücken mit asiatischen Gewürzen
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
Drucken

Zutaten

für
4
Zutaten
700 g
Rehkarree pariert
4 EL
1 EL
4 Scheiben
2
1 Stiel
1
200 g
200 g
1 Bund
150 g
2 Stiele

Zubereitungsschritte

1.

Fleisch waschen, trocken tupfen und in 4 gleich große Stücke schneiden.

2.

Knoblauch schälen und halbieren.

3.

Zitronengras halbieren und andrücken.

4.

Chilischote waschen und ebenfalls leicht andrücken. Diese Zutaten und 2 EL heißes Öl geben. Fleisch salzen und darin von allen Seiten anbraten. Aus der Pfanne oder Wok nehmen und mit den Aromaten auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Fleisch mit Honig bepinseln, mit etwas Sojasauce beträufeln und im vorgeheizten Ofen bei 100°C Unter- und Oberhitze ca. 30 Min. rosa durchziehen lassen. Währenddessen mehrmals wenden.

5.

Maiskölbchen und Zuckerschoten waschen sowie putzen. Frühlingszwiebeln waschen, putzen und in ca. 8 cm lange Stücke schneiden. Shiitake putzen, entstielen und je nach Größe halbieren oder vierteln.

6.

Maiskölbchen und Zuckerschoten in restlichem Öl im heißen Wok anschwitzen. Frühlingszwiebeln und Pilze untermengen und unter Rühren zusammen ca. 1-2 Min. braten. Etwas Wasser und Sojasauce zugeben und etwa 1-2 Min. schmoren lassen. Zum Schluss abgezupfte Thaibasilikumblätter zugeben und mit Fischsauce abschmecken.

7.

Fleisch aus dem Ofen nehmen und kurz ruhen lassen.

8.

Gemüse auf vorgewärmten Tellern anrichten. Medaillons halbieren und auf dem Gemüse angerichtet servieren. Dazu nach Belieben Reis reichen.

Video Tipps

Knoblauch richtig vorbereiten