Geflügelspieße mit Papaya-Chili-Dip

4
Durchschnitt: 4 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Geflügelspieße mit Papaya-Chili-Dip
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,6 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung

Zutaten

für
4
Grillspieße
400 g
1
1
1 EL
Papaya-Chili-Dip
1
reife Papaya
1
Saft von 1 Limetten
4 Stiele
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Hähnchenbrust abspülen, trockentupfen und in mundgerechte Würfel schneiden.

2.

Paprikaschoten vierteln, putzen und dabei die weißen Kernchen entfernen. Paprika in Stücke schneiden. Ananas schälen und würfeln.

3.

Die vorbereiteten Zutaten auf Spieße stecken und die Zutaten leicht mit Öl bepinseln. In einer Grillpfanne ringsum ca. 10 Minuten grillen.

4.

Papaya halbieren, die Kerne herauskratzen, schälen und das Fruchtfleisch würfeln.

5.

Chilischote aufschlitzen, die Kernchen entfernen, Schote abspülen und würfeln.

6.

Papayafruchtfleisch, Chili und Limettensaft fein pürieren. Koriander abbrausen, trockenschütteln und die Blättchen fein hacken. Unter das Papayapüree rühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

7.

Grillspieße ebenfalls salzen und pfeffern. Alles zusammen anrichten und den Dip mit Koriander garnieren.