Gefüllte Blätterteig mit Quarkcreme

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Gefüllte Blätterteig mit Quarkcreme
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung

Zutaten

für
5
Zutaten
5 Platten
tiefgekühlter Blätterteig
1
100 g
500 g
Quark (20 %)
2 EL
2 Päckchen
150 g
5 EL
Mehl zum Ausrollen
Backpapier für das Blech
Neueste Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.
Die Blätterteigplatten vorsichtig auseinander ziehen, einzeln auf ein Backbrett legen und mit einem feuchten Tuch ablegen, bis sie aufgetaut sind. Dann die Teigplatten auf einer bemehlten Fläche auf eine Größe von jeweils 10 x 20 cm ausrollen. Mit der Gabel mehrmals einstechen, im Kühlschrank 10 Minuten ruhen lassen und dann die Platten halbieren.
2.
Eigelb mit 1 TL Sahne verquirlen, Teigplatten damit bestreichen und auf mit Backpapier ausgelegte Bleche legen Im vorgeheizten Backofen bei 175°C ca. 10 Minuten backen und anschließend auskühlen lassen.
3.
Die restliche Sahne steif schlagen. Quark, Zucker, Vanillezucker sowie steif geschlagene Sahne miteinander verrühren und in einen Spritzbeutel füllen. Eine Hälfte der Teigkissen mit Pflaumenmus bestreichem, den Sahnequark dekorativ darauf spritzen und mit etwas Eierlikör beträufeln. Eine zweite Teigplatte obendrauf setzen und die Blätterteigkissen möglichst sofort servieren.

Video Tipps

Wie Sie Sahne clever halb steif oder steifschlagen