Gefüllte, gebackene Kartoffeln mit Paprikasauce

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Gefüllte, gebackene Kartoffeln mit Paprikasauce
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,7 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung

Zutaten

für
4
Zutaten
1 kg
2 EL
2 EL
Paprikaschote Je 2 EL sehr fein gewürfelte rote und grüne
Pfeffer aus der Mühle
100 g
geriebener Munsterkäse
Für die Paprikasauce
2
1
2 EL
3
100 ml
Pfeffer aus der Mühle
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Für die Paprikasauce Zwiebeln und Knoblauch schälen und hacken. Paprika waschen, putzen, halbieren, entkernen und in Streifen schneiden (einige Streifen zurückhalten und sehr fein würfeln). Zwiebeln im heißem Öl glasig schwitzen, Knoblauch und Paprika zugeben, 3 Min. dünsten lassen, dann Gemüsebrühe angießen, aufkochen und zugedeckt ca. 10 Min. köcheln lassen, dann und alles kurz mit dem Pürierstab durchpürieren, mit Salz und Pfeffer würzen noch ca. 5 Min. offen leise köcheln lassen, zum Schluss die Paprikawürfel einrühren und abschmecken.
2.
Kartoffeln in der Schale kochen, abkühlen lassen einen dicken Deckel abschneiden und das Innere mit einem Kugelausstecher herauslösen, einen Rand stehen lassen. Deckel pellen und mit dem Ausgehöhltem, Butter und Sahne zu einem Püree verarbeiten, mit Salz und Pfeffer würzen und die Paprikawürfel untermengen. Die Masse in einen Spritzbeutel füllen und die Kartoffeln damit füllen.
3.
Backblech mit Alufolie auslegen, Kartoffeln aufsetzen, mit Käse bestreuen und im vorgeheizten Backofen (220°) ca. 10 Min. backen.