Gefülltes Schweinefilet aus dem Backofen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Gefülltes Schweinefilet aus dem Backofen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 40 min
Zubereitung

Zutaten

für
5
Zutaten
4 Knoblauchzehen
150 g Kräuterfrischkäse
8-10 Schalotten
1200 g Schweinefilet ohne spitzes Ende (2 Schweinefilets)
Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle
1 TL Thymian
200 g dünn aufgeschnittener Räucherschinken
Butter für die Form
400 g Pilze - Mischung
200 g fettreduzierte Kochsahne
250 ml Weißwein
125 ml Fleischbrühe
1 EL bofrost Kräuterprofi Kräutermischung
2 EL heller Saucenbinder
Alufolie
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Die Knoblauchzehen abziehen und fein hacken. Knoblauch und Kräuterfrischkäse miteinander verrühren. Die Schalotten abziehen und grob würfeln. Die Schweinefilets waschen, häuten und trockentupfen. Seitlich jeweils eine Tasche einschneiden und mit der Kräuterfrischkäse-Mischung füllen.

2.

Salzen, pfeffern und mit etwas getrocknetem Thymian einreiben. Die Schweinefilets mit den Räucherspeckscheiben fest umwickeln. Eine Auflaufform mit etwas Butter einfetten und die Schweinefilets hineinlegen.

3.

Die gefrorene Pilzmischung und die Schalottenwürfel darüber geben und mit der Sahne, dem Weißwein und der Fleischbrühe übergießen. Die Schweinefilets mit Alufolie zugedeckt im vorgeheizten Backofen bei 180°C ca. 50 Minuten garen lassen. Herausnehmen, auf einen Teller legen und warm stellen.

4.

Die Soße in einen Topf umgießen und mit Salz und Pfeffer würzen. Die gefrorene Kräutermischung zugeben, nochmals aufkochen lassen und den Soßenbinder einrühren. Die Schweinefilets in Scheiben aufschneiden und mit der Soße servieren.