Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest

Gegrilltes Hähnchen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Gegrilltes Hähnchen
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 15 min
Zubereitung
Drucken

Zutaten

für
4
Portionen
Für die Füllung
70 ml
kochend heiße Milch
2 EL
50 g
Lauch nur die weiße Hälfte (1 Stück)
1 EL
1
Peperoni fein gewürfelt
1 EL
gehackte Petersilie
2 EL
gehackter Rosmarin
½ TL
Pfeffer schwarz
1
Für die Marinade
3 EL
2 EL
1
Peperoni rot, gehackt
2 Stiele
frischer Rosmarin
1 Stiel
Pfeffer Schwarz
1.3 kg
Hähnchen (ca. 1-1 Hähnchen)
1 EL
Außerdem
1
Peperoni zum Garnieren
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
MilchWeizenschrotButterPeperoniPetersilieRosmarin
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1.
Backofen auf 220°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
2.
Milch über den Weizenschrot gießen und zugedeckt quellen lassen.
3.
Lauch waschen und sehr fein würfeln und in Butter goldbraun braten. Petersilie unterrühren. Den Schrot mit der Milch hinzufügen und kurz aufkochen lassen. Die Füllung etwas abkühlen lassen und mit gehacktem Rosmarin, Salz, 1 Messerspitze Pfeffer und dem Ei mischen.
4.
Das Hähnchen innen und außen waschen, abtrocknen, die Füllung in die Bauchhöhle streichen und mit Küchengarn zunähen. Die Keulen zusammenbinden.
5.
Die Zutaten für die Marinade gut mischen und das Hähnchen damit unter der Haut und auf der Haut gleichmäßig ein massieren. Mit den Kräutern belegen und das Hähnchen mit der Brustseite nach unten in einen Bräter legen, mit Butterflöckchen bedecken und 25 Minuten braten. Die Zitrone halbieren, das Hähnchen mit der Schnittfläche leicht einreiben, die Zitrone zu dem Hähnchen in den Bräter geben- Hähnchen wenden und noch einmal 20 Minuten braten.
6.
Etwas Wasser mit Salz verrühren und die Haut damit einpinseln, auf 250°C Umluftgrill schalten und das Hähnchen in 5 Minuten knusprig grillen.
Autor dieses Rezeptes:
Schreiben Sie den ersten Kommentar