Gemüse-Nudel-Topf mit Hackbällchen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Gemüse-Nudel-Topf mit Hackbällchen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,2 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 1 h 5 min
Fertig
Kalorien:
471
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien471 kcal(22 %)
Protein20 g(20 %)
Fett23 g(20 %)
Kohlenhydrate46 g(31 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe9,6 g(32 %)
Automatic
Vitamin A1,1 mg(138 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E3,5 mg(29 %)
Vitamin K69,7 μg(116 %)
Vitamin B₁0,5 mg(50 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin7,8 mg(65 %)
Vitamin B₆0,7 mg(50 %)
Folsäure121 μg(40 %)
Pantothensäure1 mg(17 %)
Biotin5,8 μg(13 %)
Vitamin B₁₂0,7 μg(23 %)
Vitamin C66 mg(69 %)
Kalium1.023 mg(26 %)
Calcium161 mg(16 %)
Magnesium78 mg(26 %)
Eisen2,9 mg(19 %)
Jod12 μg(6 %)
Zink2,4 mg(30 %)
gesättigte Fettsäuren8,2 g
Harnsäure202 mg
Cholesterin43 mg
Zucker gesamt10 g
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
¼
2
1 Stange
3 Stangen
1
1
300 g
frische Bratwurst
1 EL
1 l
200 g
kurze Nudeln z. B. Ricciole oder Caserecce
1 EL
gehackter Thymian
2 EL
gehackte Petersilie
Pfeffer aus der Mühle
2 EL
1 Spritzer

Zubereitungsschritte

1.

Das Gemüse putzen, waschen, eventuell schälen. Den Wirsing in Streifen, die Möhren, den Lauch, Staudensellerie und Petersilienwurzel in Scheiben schneiden. Die Zwiebel abziehen und grob würfeln. Das Brät aus der Bratwurst drücken und kleine Hackbällchen daraus formen.

2.

Das Öl in einem großen Topf erhitzen, die Hackbällchen rumdum anbraten und aus dem Topf nehmen. Die Zwiebel, Sellerie, Möhren und Petersilienwurzel im Bratfett andünsten. Mit der Brühe auffüllen. Die Suppe ca. 15 Minuten sanft kochen lassen. Dann den Lauch und den Wirsing dazugeben und weitere 5 Minuten kochen lassen.

3.

In der Zwischenzeit die Nudeln in reichlich kochendem Salzwasser bissfest garen und abgießen. Mit den Hackbällchen, Thymian und Petersilie in den Eintopf geben und 5 Minuten ziehen lassen. Die Suppe mit Salz, Pfeffer, Sojasauce und Zitronensaft würzen und mit den Hackbällchen in Suppentellern servieren.