Gemüsegelee

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Gemüsegelee
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
5 h
Zubereitung
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
TomateParmesanGelatineBasilikumOlivenölSalz

Zutaten

für
4
Zutaten
1 ⅕ kg
10 Blätter
weiße Gelatine
500 ml
1 Bund
50 g
geriebener Parmesan
Pfeffer aus der Mühle
Rosmarinzweig zum Garnieren
Neueste Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.
Tomaten einige Sekunden überbrühen, abschrecken, häuten, vierteln, entkernen und in Streifen schneiden.
2.
Gelatine in kaltem Wasser einweichen.
3.
Basilikum waschen, trockenschütteln und die Blättchen von den Stielen zupfen. Knoblauch schälen und fein hacken. Gelatine ausdrücken und mit 3 - 4 EL Gemüsebrühe in einem kleinen Topf bei schwacher Hitze auflösen, dann mit übriger Gemüsebrühe verrühren.
4.
Die Form mit Klarsichtfolie auskleiden und den Boden mit einer Schicht Tomaten auslegen. Darauf etwas Basilikum und Knoblauch verteilen, leicht salzen und pfeffern und wieder Tomaten auflegen. Alles wiederholen bis das Gemüse verbraucht ist. Mit der Gelatinebrühe auffüllen und zugedeckt im Kühlschrank in ca. 4 Std. fest werden lassen.