Gemüsespieß mit Kürbis und Paprika

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Gemüsespieß mit Kürbis und Paprika
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,5 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
Kalorien:
149
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien149 kcal(7 %)
Protein4 g(4 %)
Fett8 g(7 %)
Kohlenhydrate14 g(9 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe7,4 g(25 %)
Automatic
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E5,9 mg(49 %)
Vitamin K27,6 μg(46 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin2,4 mg(20 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure145 μg(48 %)
Pantothensäure1,2 mg(20 %)
Biotin3 μg(7 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C147 mg(155 %)
Kalium936 mg(23 %)
Calcium68 mg(7 %)
Magnesium32 mg(11 %)
Eisen2,5 mg(17 %)
Jod5 μg(3 %)
Zink0,7 mg(9 %)
gesättigte Fettsäuren1,2 g
Harnsäure122 mg
Cholesterin0 mg
Zucker gesamt12 g

Zutaten

für
4
Zutaten
1
2
Olivenöl kalt gepresst
Pfeffer frisch gemahlen
8
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Den Backofen auf 200° C vorheizen.
2.
Den Kürbis schälen, die Kerne entfernen und in mundgerechte Würfel schneiden. Die Paprikaschoten waschen, halbieren, entkernen und in Rechtecke schneiden. Kürbis und Paprika abwechselnd auf 8 Holzspieße stecken. Mit Öl einpinseln und mit Salz, Pfeffer und Rosmarin bestreuen. Auf ein mit Öl eingepinseltes Backblech legen und in 20-30 Minuten goldbraun braten. Der Kürbis sollte auf jeden Fall weich sein.
3.
Man kann die Spieße auch unter den Backofengrill legen, dann sollte man aber darauf achten, dass sie nicht zu sehr verbrennen.