Hackfleisch im Salatblatt

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Hackfleisch im Salatblatt
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,2 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
fertig in 40 min
Fertig
Kalorien:
471
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien471 kcal(22 %)
Protein27 g(28 %)
Fett23 g(20 %)
Kohlenhydrate38 g(25 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe2,9 g(10 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E1,4 mg(12 %)
Vitamin K15,5 μg(26 %)
Vitamin B₁0,5 mg(50 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin11,7 mg(98 %)
Vitamin B₆0,4 mg(29 %)
Folsäure46 μg(15 %)
Pantothensäure0,6 mg(10 %)
Biotin4,1 μg(9 %)
Vitamin B₁₂3,3 μg(110 %)
Vitamin C20 mg(21 %)
Kalium685 mg(17 %)
Calcium55 mg(6 %)
Magnesium52 mg(17 %)
Eisen4 mg(27 %)
Jod8 μg(4 %)
Zink4,7 mg(59 %)
gesättigte Fettsäuren8,1 g
Harnsäure146 mg
Cholesterin106 mg
Zucker gesamt3 g

Zutaten

für
4
Zutaten
1
1
20 g
1
2 EL
400 g
gemischtes Hackfleisch
100 ml
2
2
200 g
1 TL
1 EL
1 EL
trockener Sherry
1 EL
frisch gehackter Koriander
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
HackfleischIngwerSojaölSojasauceSherryKoriander
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Vorbereitung
2.
Die Schalotte, den Knoblauch und Ingwer schälen und fein hacken. Die Chili abbrausen, entkernen und in feine Streifen schneiden.
3.
Zubereitung
4.
Das Öl im Duromatic erhitzen und die Schalotte, den Knoblauch, Ingwer und Chili darin anschwitzen. Das Hackfleisch dazu geben und krümelig braten. Die Brühe angießen und den Topf verschließen. Hitze zuführen bis der 2. Ring sichtbar ist und anschließend ca. 8 Minuten garen. Danach vom Herd nehmen, langsam abdampfen lassen und öffnen.
5.
In der Zwischenzeit die Frühlingszwiebeln waschen, putzen und in feine Ringe schneiden. Die äußeren Blätter vom Salat abteilen, waschen und trocken schütteln.
6.
Die Nudeln nach Packungsanweißung bissfest garen.
7.
Das Hackfleisch mit Hoisinsauce, Sojasauce und Sherry würzig abschmecken. Die abgegossenen Nudeln evtl. kleiner schneiden und zusammen mit dem Koriander untermischen. Auf die Salatblätter verteilen und mit Frühlingszwiebeln bestreut servieren.