Hähnchen mit Lorbeer und Gemüse im Römertopf

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Hähnchen mit Lorbeer und Gemüse im Römertopf
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,1 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
fertig in 1 h 45 min
Fertig
Kalorien:
387
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Automatic
Brennwert387 kcal(18 %)
Protein64 g(65 %)
Fett3 g(3 %)
Kohlenhydrate10 g(7 %)
Ballaststoffe5,3 g(18 %)
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E1,9 mg(16 %)
Vitamin K18,3 μg(31 %)
Vitamin B₁0,5 mg(50 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin40,1 mg(334 %)
Vitamin B₆1,7 mg(121 %)
Folsäure109 μg(36 %)
Pantothensäure2,5 mg(42 %)
Biotin11,5 μg(26 %)
Vitamin B₁₂1 μg(33 %)
Vitamin C51 mg(54 %)
Kalium1.669 mg(42 %)
Calcium150 mg(15 %)
Magnesium124 mg(41 %)
Eisen5 mg(33 %)
Jod14 μg(7 %)
Zink3,6 mg(45 %)
gesättigte Fettsäuren0,7 g
Harnsäure491 mg
Cholesterin155 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
1
Hähnchen 1200 g
6
2
2
3
300 g
350 ml
trockener Weißwein

Zubereitungsschritte

1.
Das Hähnchen waschen und mit Küchenpapier trocken tupfen. Die Lorbeerblätter über das Hähnchen verteilt unter die Haut schieben. Das Fleisch innen und außen kräftig salzen und pfeffern.
2.
Fenchel, Zucchini und Frühlingszwiebeln waschen, putzen und klein schneiden. Die Tomaten waschen und halbieren. Das Gemüse in einen Römertopf geben, das Hähnchen auf das Gemüse setzen und den Wein angießen. Zugedeckt in den Backofen schieben. Auf 200°C Umluft einschalten und ca. 1 Stunde garen. Danach den Deckel entfernen und das Hähnchen ca. 20 Minuten goldbraun fertig garen. Nach Bedarf noch Wein angießen. Als Gartest die Hähnchenkeulen einstechen; der austretende Fleischsaft muss hell und klar sein.
Zubereitungstipps im Video