EatSmarter Exklusiv-Rezept

Herbes Zitrusgelee

mit Feigen
5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Herbes Zitrusgelee

Herbes Zitrusgelee - Sonnige Frühstücksfreude, die selbst den grauesten Morgen versüßt

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
Health Score
4,7 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
Kalorien:
26
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Dank der Zitrusfrüchte dürfte das Gelee der vielleicht vitaminreichste Aufstrich sein, mit dem man sich den Tagesbeginn versüßen kann. Wobei "süß" nicht ganz stimmt: Hier kommt voll auf seine Kosten, wer es eher etwas herber und säuerlich liebt.

Den höchsten Vitamin-C-Gehalt bekommen Sie ins Glas, wenn die Säfte unmittelbar vor dem Kochen des Gelees ausgepresst werden, also hier besser nicht vorarbeiten!

1 ml enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien26 kcal(1 %)
Protein0 g(0 %)
Fett0 g(0 %)
Kohlenhydrate6 g(4 %)
zugesetzter Zucker5 g(20 %)
Ballaststoffe0 g(0 %)
1 TL enthält
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E0 mg(0 %)
Vitamin B₁0 mg(0 %)
Vitamin B₂0 mg(0 %)
Niacin0 mg(0 %)
Vitamin B₆0 mg(0 %)
Folsäure0,5 μg(0 %)
Pantothensäure0 mg(0 %)
Biotin0,1 μg(0 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C3 mg(3 %)
Kalium15 mg(0 %)
Calcium2 mg(0 %)
Magnesium2 mg(1 %)
Eisen0 mg(0 %)
Jod0 μg(0 %)
Zink0 mg(0 %)
gesättigte Fettsäuren0 g
Harnsäure2 mg
Cholesterin0 mg
Entwicklung dieses Rezeptes:
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
FeigeGrapefruitZitroneOrange

Zutaten

für
1150
Zutaten
2
Grapefruits (davon 1 in Bioqualität)
7
Zitronen (davon 1 in Bioqualität)
1
500 g
200 g
reife Feige (4 reife Feigen)
Produktempfehlung

Das Zitrusgelee schmeckt auch gut zu Käsekuchen und hellem Fleisch oder Geflügel.

Neueste Rezeptvideos
Zubereitung

Küchengeräte

1 Arbeitsbrett, 1 Sparschäler, 1 kleines Messer, 1 großes Messer, 1 Zitruspresse, 1 Küchenwaage, 1 großer Topf, 1 Kochlöffel, 1 Teelöffel, 1 Schaumkelle, 1 Kelle, 3 Schraubgläser mit Deckel, 1 Schüssel

Zubereitungsschritte

1.
Herbes Zitrusgelee Zubereitung Schritt 1

Schraubgläser in gewünschter Größe (für insgesamt 1150 ml Inhalt) samt passenden Deckeln mit kochendem Wasser ausspülen und kopfüber auf einem Küchentuch abtropfen lassen. Bio-Grapefruit und Bio-Zitrone heiß abwaschen, trockenreiben und mit einem Sparschäler sehr dünn schälen; die Schalen quer in sehr dünne Streifen (Julienne) schneiden.

2.
Herbes Zitrusgelee Zubereitung Schritt 2

Von den geschälten Früchten alles Weiße entfernen. 3 weitere Zitronen und die übrige Grapefruit so schälen, dass dabei auch die weiße Haut entfernt wird.

3.
Herbes Zitrusgelee Zubereitung Schritt 3

Fruchtfilets zwischen den Trennhäuten herausschneiden und in Stücke schneiden.

4.
Herbes Zitrusgelee Zubereitung Schritt 4

Restliche 3 Zitronen und die Orange halbieren und auspressen. Mit Fruchtfilets und Fruchtschale mischen.

5.
Herbes Zitrusgelee Zubereitung Schritt 5

Ingesamt 750 g Fruchtmasse abwiegen und mit dem Gelierzucker in einem großen Topf verrühren. Bei starker Hitze zum Kochen bringen.

6.
Herbes Zitrusgelee Zubereitung Schritt 6

Feigen abspülen und halbieren. Fruchtfleisch mit einem Teelöffel herauslösen und in kleine Stücke schneiden.

7.
Herbes Zitrusgelee Zubereitung Schritt 7

150 g Feigen abwiegen und zur kochenden Fruchtmasse geben. Alles bei starker Hitze unter Rühren 3 Minuten sprudelnd kochen lassen.

8.
Herbes Zitrusgelee Zubereitung Schritt 8

Die Masse mit einer Schaumkelle abschäumen und dann sofort in die vorbereiteten Gläser füllen. Verschließen, umdrehen und 5 Minuten kopfüber stehen lassen. Gläser wieder umdrehen und auskühlen lassen. (Das Gelee hält sich gut verschlossen und kühl gelagert etwa 6 Monate.)

Video Tipps

Wie Sie frische Feigen ganz einfach waschen und putzen
 
Wo finde ich zu diesem Rezept die Mengenangaben???
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Sorry, dies ist ein technisches Problem. Wir haben es gleich weitergeleitet und hoffen auf eine baldige Lösung. Danke für den Hinweis.
 
Was kann Ich statt Gelierzucker in America und wie viel nehmen ?
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Sorry, welche Möglichkeiten es in Amerika gibt, Gelierzucker zu ersetzten, wissen wir leider nicht!
 
das sollte zu finden sein in Läden, die "organic" verkaufen: ich koche meine Confi immer mit AGAR AGAR laut Empfehlung auf dem Beutel, das ist vegi und aus Meeresalgen und mir ist alles immer gut gelungen, auch div. Desserts. Dazu natürlich immer irgend ein Süssungsmittel (schwarzen Zucker (Confi wird halt auch schwarz), Agavensaft, Honig (um kalt geschleuderten ist es aber schade), usw.) Wünsche Dir guten Erfolg! scherry