Herzoginkartoffeln

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Herzoginkartoffeln
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,0 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
35 min
Zubereitung
fertig in 1 h 15 min
Fertig
Kalorien:
398
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien398 kcal(19 %)
Protein6 g(6 %)
Fett29 g(25 %)
Kohlenhydrate29 g(19 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe2,3 g(8 %)
Automatic
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D0,9 μg(5 %)
Vitamin E3 mg(25 %)
Vitamin K16,5 μg(28 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin3,8 mg(32 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure48 μg(16 %)
Pantothensäure1,2 mg(20 %)
Biotin7,4 μg(16 %)
Vitamin B₁₂0,3 μg(10 %)
Vitamin C35 mg(37 %)
Kalium735 mg(18 %)
Calcium37 mg(4 %)
Magnesium44 mg(15 %)
Eisen2,6 mg(17 %)
Jod8 μg(4 %)
Zink1,3 mg(16 %)
gesättigte Fettsäuren11,5 g
Harnsäure31 mg
Cholesterin196 mg
Zucker gesamt1 g

Zutaten

für
4
Zutaten
750 g
mehligkochende Kartoffeln
70 g
flüssige Butter
2
Pfeffer aus der Mühle
Muskat frisch gerieben
Pflanzenöl für das Backblech
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
KartoffelButterSalzPfefferMuskatPflanzenöl
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Den Backofen auf 220°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
2.
Die Kartoffeln schälen, grob zerteilen und in Salzwasser ca. 25 Minuten gar kochen. Abgießen und ausdampfen lassen.
3.
Anschließend durch eine Kartoffelpresse drücken und mit ca. 50 g Butter und den Eigelben verrühren. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.
4.
Das Püree in einen Spritzbeutel mit großer Sterntülle geben und auf ein mit Öl bepinseltes Backblech Rosetten spritzen. Mit der übrigen zerlassenen Butter bepinseln und im Backofen 10-15 Minuten goldbraun backen.