0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Honigkekse
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
2,5 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
fertig in 1 h 30 min
Fertig
Kalorien:
34
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Automatic
Brennwert34 kcal(2 %)
Protein1 g(1 %)
Fett0 g(0 %)
Kohlenhydrate8 g(5 %)
Ballaststoffe0,1 g(0 %)
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E0 mg(0 %)
Vitamin K1 μg(2 %)
Vitamin B₁0 mg(0 %)
Vitamin B₂0 mg(0 %)
Niacin0,1 mg(1 %)
Vitamin B₆0 mg(0 %)
Folsäure1 μg(0 %)
Pantothensäure0 mg(0 %)
Biotin0,1 μg(0 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C0 mg(0 %)
Kalium10 mg(0 %)
Calcium1 mg(0 %)
Magnesium1 mg(0 %)
Eisen0,1 mg(1 %)
Jod0 μg(0 %)
Zink0 mg(0 %)
gesättigte Fettsäuren0 g
Harnsäure2 mg
Cholesterin0 mg
Autor dieses Rezeptes:
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
HonigZuckerZimtNelkenpulverÖl

Zutaten

für
60
Zutaten
250 g
50 g
½ TL
1 Prise
1 EL
Alkohol z. B. Obstler, Williams
300 g
Öl für das Blech und die Formen
Mehl für das Blech und die Formen
Tirggell-Form (=Model)
Saisonale Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.
Für die Tirgell gibt es spezielle Modeln. Es können aber auch Springerle-Model verwendet werden.
2.
Ein Wasserbad vorbereiten.
3.
Dann Honig, Zucker, Zimt, Nelkenpulver und Schnaps in eine Metallschüssel geben und auf dem Wasserbad erwärmen, bis sich Zucker und Honig gelöst haben.
4.
Das Mehl zugeben und alles gut mischen. Der Teig sollte sich von der Schüssel lösen, sonst wenn nötig noch etwas Mehl einarbeiten.
5.
Zwei Bleche dünn mit Öl bestreichen und mit Mehl bestäuben. Den Backofen auf die höchstmögliche Grillstufe vorheizen.
6.
Den Teig ca. 2 mm dünn ausrollen. Das Model sehr dünn mit etwas Öl bestreichen. Jeweils ein Stück Teig in der Grösse des verwendeten Models zuschneiden. Den Teig auf das Model pressen, dann sorgfältig lösen. Die Ränder zurechtschneiden oder mit einem entsprechenden Ausstecher ausstechen und auf die vorbereiteten Bleche geben.
7.
Die Tirggel auf der obersten Schiene unter dem Grill backen, bis sie auf der Oberseite schön goldbraun, auf der Unterseite jedoch noch bleich, aber gebacken sind. Dabei das Blech für eine gleichmäßige Bräunung der Tirggel einmal drehen.
8.
Die Tirggell auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.