Johannisbeer-Guglhupf für den Thermomix®

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Johannisbeer-Guglhupf für den Thermomix®

Johannisbeer-Guglhupf für den Thermomix® - So gut: süßer Rührkuchen mit fruchtigen Beeren.

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,6 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
10 min
Zubereitung
fertig in 3 h
Fertig
Kalorien:
183
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Stücke enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien183 kcal(9 %)
Protein3 g(3 %)
Fett9 g(8 %)
Kohlenhydrate21 g(14 %)
zugesetzter Zucker10 g(40 %)
Ballaststoffe2,5 g(8 %)
Kalorien182 kcal(9 %)
Protein4 g(4 %)
Fett9 g(8 %)
Kohlenhydrate21 g(14 %)
zugesetzter Zucker10 g(40 %)
Ballaststoffe1,8 g(6 %)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,4 μg(2 %)
Vitamin E0,7 mg(6 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin1,3 mg(11 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure14 μg(5 %)
Pantothensäure0,3 mg(5 %)
Biotin4,1 μg(9 %)
Vitamin B₁₂0,2 μg(7 %)
Vitamin C3 mg(3 %)
Kalium102 mg(3 %)
Calcium32 mg(3 %)
Magnesium17 mg(6 %)
Eisen0,8 mg(5 %)
Jod2 μg(1 %)
Zink0,6 mg(8 %)
gesättigte Fettsäuren5 g
Harnsäure13 mg
Cholesterin66 mg

Zutaten

für
16
Zutaten
250 g
180 g
Joghurtbutter (zimmerwarm)
1 Prise
140 g
3
100 g
Dinkelmehl Type 630
150 g
3 TL
3 EL
20 g

Zubereitungsschritte

1.

Johannisbeeren waschen, abtropfen lassen und mit einer Gabel vorsichtig von den Rispen in eine Schüssel streifen.

2.

Zucker in den Mixtopf geben und 30 Sek. / Stufe 10 pulverisieren. Mithilfe des Spatels alles vom Rand herunterschieben.

3.

170 g Butter und Eier in den Mixtopf geben. 30 Sek. / Stufe 4 aufschlagen und vermengen. Milch, Mehl, Backpulver und Salz in den Mixtopf geben und 15 Sek. / Stufe 5 verrühren.

4.

Beeren mit dem Spatel unter den Teig heben. Eine Guglhupfform (22 cm Ø) mit restlicher Butter fetten. Teig einfüllen. Kuchen im vorgeheizten Ofen auf mittlerer Schiene bei 180 °C (Umluft 160 °C; Gas: Stufe 2–3) ca. 40 Minuten backen.

5.

Kuchen aus dem Ofen nehmen und 10 Minuten stehen lassen. Dann auf ein Gitter stürzen und 2 Stunden auskühlen lassen. Kurz vor dem Servieren mit Puderzucker bestäuben.