Käsesahnetorte

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Käsesahnetorte
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,7 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
5 h
Zubereitung
Kalorien:
3928
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien3.928 kcal(187 %)
Protein137 g(140 %)
Fett143 g(123 %)
Kohlenhydrate514 g(343 %)
zugesetzter Zucker334 g(1.336 %)
Ballaststoffe4,4 g(15 %)
Automatic
Vitamin A2,5 mg(313 %)
Vitamin D15,1 μg(76 %)
Vitamin E12,2 mg(102 %)
Vitamin K29,3 μg(49 %)
Vitamin B₁1 mg(100 %)
Vitamin B₂3,7 mg(336 %)
Niacin31,4 mg(262 %)
Vitamin B₆1,2 mg(86 %)
Folsäure452 μg(151 %)
Pantothensäure12,9 mg(215 %)
Biotin163,1 μg(362 %)
Vitamin B₁₂12,7 μg(423 %)
Vitamin C31 mg(33 %)
Kalium1.847 mg(46 %)
Calcium1.232 mg(123 %)
Magnesium184 mg(61 %)
Eisen15,6 mg(104 %)
Jod99 μg(50 %)
Zink12,7 mg(159 %)
gesättigte Fettsäuren69,5 g
Harnsäure73 mg
Cholesterin2.369 mg
Zucker gesamt376 g

Zutaten

für
1
Zutaten
4 Eier
120 g Zucker
120 g Mehl
60 g Speisestärke
1 TL Backpulver
8 Blätter weiße Gelatine
¼ l Milch
200 g Zucker
1 Prise Salz
Zitronen
4 Eigelbe
¼ l Schlagsahne
500 g Magerquark
Puderzucker zum Bestäuben
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
MagerquarkMilchSchlagsahneZuckerZuckerGelatine
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Eier trennen und Eigelb mit 2 EL warmen Wasser und der Hälfte des Zuckers schaumig rühren. Eiweiß mit restlichem Zucker steif schlagen und unter die Eigelbmasse heben. Mehl mit Speisestärke und Backpulver darübersieben und unterheben. Boden der Springform mit Backpapier auslegen, Teig einfüllen und bei 200 Grad 30 Minuten backen. Mindestens 2 Stunden ruhen lassen, dann einmal quer durchschneiden.

2.

Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Milch mit Zucker, Salz, Zitronenschale und Eigelb unter ständigem Rühren aufkochen lassen und vom Herd nehmen. Gelatine gut ausdrücken und in der Milch auflösen. Milch kühl stellen. Sahne steif schlagen. Wenn die Milch zu gelieren beginnt, den Quark und die Sahne unterziehen.

3.

Einen Biskuitboden wieder in die Springform geben. Den Rand mit einem breiten Streifen Pergamentpapier auslegen, Käse-Sahne auf den Boden geben, glattstreichen und mit zweitem Boden abdecken. Im Kühlschrank fest werden lassen. Springform lösen, Pergament abziehen und Kuchen mit Puderzucker bestäuben.